Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

81 | Scham – Von der Angst gesehen zu werden

81 | Scham – Von der Angst gesehen zu werden

VonVerstehen, fühlen, glücklich sein - der Achtsamkeitspodcast


81 | Scham – Von der Angst gesehen zu werden

VonVerstehen, fühlen, glücklich sein - der Achtsamkeitspodcast

Bewertungen:
Länge:
34 Minuten
Freigegeben:
Sep 22, 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Geschämt haben wir uns wohl alle schon mal. Doch was ist eigentlich Scham und was passiert in unserem Körper, wenn wir uns schämen?Sinja und Boris sprechen in dieser Folge über die verschiedenen Formen von Scham. Sie beleuchten, wann Scham uns im Weg steht und wann sie vielleicht sogar nützlich ist.Die beiden geben Tipps, wie uns die Achtsamkeitspraxis dabei helfen kann, besser mit Scham umzugehen. So viel schon vorweg: Es hilft, über die Scham Bescheid zu wissen - und auch über sie zu sprechen.Studien:Prof. Dr. B. Schuhrke. (2000). Entwicklung des körperlichen Schamgefühls. Vortrag an der Universität Frankfurt a.M.https://www.eh-darmstadt.de/fileadmin/user_upload/lehrende/Schuhrke/Schuhrke_Vortraege_Anhang.pdfDickerson, S. S., Kemeny, M. E., Aziz, N., Kim, K. H., & Fahey, J. L. (2004). Immunological effects of induced shame and guilt. Psychosomatic medicine, 66(1), 124-131.https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/14747646/Dickerson, S. S., Gable, S. L., Irwin, M. R., Aziz, N., & Kemeny, M. E. (2009). Social-evaluative threat and proinflammatory cytokine regulation: an experimental laboratory investigation. Psychological science, 20(10), 1237-1244.https://www.researchgate.net/publication/26812393_Social-Evaluative_Threat_and_Proinflammatory_Cytokine_Regulation_An_Experimental_Laboratory_Investigation Fessler, D. (2004). Shame in two cultures: Implications for evolutionary approaches. Journal of Cognition and Culture, 4(2), 207-262.https://brill.com/view/journals/jocc/4/2/article-p207_1.xml Stipek, D. (1998). Differences between Americans and Chinese in the circumstances evoking pride, shame, and guilt. Journal of cross-cultural Psychology, 29(5), 616-629.https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0022022198295002 Harris, C. R. (2006). Embarrassment: A form of social pain: This enigmatic emotion likely evolved to smooth social interations, but it can have less desirable consequences in the modern world. American scientist, 94(6), 524-533.http://charris.ucsd.edu/articles/Harris_AS2006.pdf Semin, Guen R., Anthony SR Manstead. (1982) The social implications of embarrassment displays and restitution behaviour." European Journal of Social Psychology, 12.4, 367-377.https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/ejsp.2420120404 Beer, J. S. (2007). Neural systems for self-conscious emotions and their underlying appraisals. The self-conscious emotions: Theory and research, 53-67.https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=FWYuAgAAQBAJ&oi=fnd&pg=PA53&dq=Beer,+J.+S.+(2007).+Neural+systems+for+self-conscious+emotions+and+their+underlying+appraisals.+The+self-conscious+emotions:+Theory+and+research,+53-67.&ots=kaRGfpZGba&sig=_MPGCmyhRKKg-SMq1IJ7qdotS-0&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false Lesenswerter Blogeintrag:https://markmanson.net/shame Online Begegnungen in denen wir mit anderen teilen und so Scham überwinden können:https://www.globaldyadmeditation.org/lust-auf-dyadenUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Freigegeben:
Sep 22, 2021
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Sinja Schütte (Chefredakteurin Flow) und Dr. Boris Bornemann (Meditations-Forscher) gehen in diesem Podcast den ganz großen Themen im Kleinen nach. Themen wie Beziehungen, Angst, Freundschaft, Glück und Liebe werden aus der Perspektive der Achtsamkeit beleuchtet. Jede Folge dreht sich um ein Oberthema, das in größerer Tiefe beleuchtet wird: Warum beschäftigen mich Gedanken eigentlich? Wie kann ich das Karussell im Kopf anhalten und den Moment genießen? Und was hat das alles eigentlich mit Rosinen und Autopiloten zu tun? Diese und andere Fragen werden jede Woche beantwortet – persönlich, verständlich und wissenschaftlich fundiert. Mehr von Boris und Balloon gibt es übrigens hier: balloonapp.de Mehr von Sinja und Flow findet ihr im Flow-Magazin Credits: Redaktion: Sinja Schütte und Boris Bornemann Produktion: Steffen Horstmannshoff „Verstehen, fühlen, glücklich sein“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von Balloon und der Audio Alliance.