Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

Folge 178: Texanische Hilfssheriffs kämpfen gegen Abtreibungen: F.A.Z. ist der wöchentliche Podcast für Recht, Justiz und Politik

Folge 178: Texanische Hilfssheriffs kämpfen gegen Abtreibungen: F.A.Z. ist der wöchentliche Podcast für Recht, Justiz und Politik

VonFAZ Einspruch


Folge 178: Texanische Hilfssheriffs kämpfen gegen Abtreibungen: F.A.Z. ist der wöchentliche Podcast für Recht, Justiz und Politik

VonFAZ Einspruch

Bewertungen:
Länge:
88 Minuten
Freigegeben:
Sep 22, 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Für ungeimpfte Bürger werden die Zeiten ungemütlicher. Die Bundesländer haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, dass sie künftig keine Entschädigungen für Lohnausfall bekommen , wenn ungeimpfte Mitarbeiter in Quarantäne müssen. Corinna Budras und Pia Lorenz sortieren die Konsequenzen, die ein solcher Schritt haben wird - insbesondere die Konflikte, die dadurch künftig in die Unternehmen getragen werden.

Auch die anstehende Bundestagswahl beschäftigt uns. Der Bundeswahlleiter hat sich die Meinungsforschungsinstitute vorgeknöpft und ihren Umgang mit Briefwählern gerügt. Das hat dann zu einem veritablen Schlagabtausch mit Forsa vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden geführt.

Außerdem sprechen wir über das Gesetz zur Herstellung der materiellen Gerechtigkeit, das jetzt den Bundesrat passiert hat.

Im Thema der Woche diskutiert Corinna Budras mit dem Feuilleton-Kollegen Patrick Bahners den Kulturkampf, der in den Vereinigten Staaten gerade in Sachen Abtreibungsrecht hochkocht.
Und schließlich gibt es in dieser Woche gleich mehrere gerechte Urteile, die die rechtsradikale Splitterpartei "Der dritte Weg" betreffen.
Freigegeben:
Sep 22, 2021
Format:
Podcast-Folge