Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $9.99/Monat an.

1/8 «Der Schweizerspiegel» von Meinrad Inglin: Der «Schweizerspiegel» (1938) ist Meinrad Inglins wichtigstes Werk. Der Roman behandelt in der Form einer grossangelegten Zürcher Familiengeschichte den Zustand und die Befindlichkeit der Schweiz in der Zeit des ersten Weltkriegs 1914-1918.

1/8 «Der Schweizerspiegel» von Meinrad Inglin: Der «Schweizerspiegel» (1938) ist Meinrad Inglins wichtigstes Werk. Der Roman behandelt in der Form einer grossangelegten Zürcher Familiengeschichte den Zustand und die Befindlichkeit der Schweiz in der Zeit des ersten Weltkriegs 1914-1918.

VonLesung


1/8 «Der Schweizerspiegel» von Meinrad Inglin: Der «Schweizerspiegel» (1938) ist Meinrad Inglins wichtigstes Werk. Der Roman behandelt in der Form einer grossangelegten Zürcher Familiengeschichte den Zustand und die Befindlichkeit der Schweiz in der Zeit des ersten Weltkriegs 1914-1918.

VonLesung

Bewertungen:
Länge:
39 Minuten
Freigegeben:
Dec 2, 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Der «Schweizerspiegel» (1938) ist Meinrad Inglins wichtigstes Werk. Der Roman behandelt in der Form einer grossangelegten Zürcher Familiengeschichte den Zustand und die Befindlichkeit der Schweiz in der Zeit des ersten Weltkriegs 1914-1918.

Der Schweizer Autor Meinrad Inglin lebte von 1893 – 1971 hauptsächlich in seinem Heimatort Schwyz und gehört neben Namen wie Kurt Guggenheim oder Albin Zollinger zu den bedeutenden Stimmen der Schweizer Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein erster Roman‘ Die Welt in Ingoldau‘ löste 1922 in Schwyz einen Skandal aus. Inglin musste für kurze Zeit nach Zürich fliehen, bis sich die Stimmung etwas beruhigt hatte. In seinen Romanen, Erzählungen und in seinem Theaterstück ‚Chlaus Lymbacher‘ befasste er sich aber auch weiterhin mit psychologischer Genauigkeit und kritischem Geist mit der Befindlichkeit vor allem der ländlichen Schweiz.

Sprecher: Hanspeter Müller-Drossaart - Produktion SRF 2014 - Dauer 39‘
Freigegeben:
Dec 2, 2021
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Hörbücher von SRF – wann und wo Sie wollen. Erzählungen, Romane, Novellen. Gelesen von bekannten SchauspielerInnen und neuen Stimmen. Wenn Sie die Augen woanders haben müssen … Literatur gibt’s bei uns auf die Ohren! Klassiker und spannende Neuerscheinungen, aus der Schweiz und der ganzen Welt. Nach einer Pause produziert SRF Hörspiel in unregelmässigem Rhythmus wieder neue Lesungen und fischt Perlen aus dem Lesungs-Archiv.