Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Sicher spenden: Damit Dein Geld auch in der Ukraine ankommt: So erkennst Du seriöse Hilfsorganisationen

Sicher spenden: Damit Dein Geld auch in der Ukraine ankommt: So erkennst Du seriöse Hilfsorganisationen

VonAuf Geldreise - der Finanztip-Podcast für Frauen


Sicher spenden: Damit Dein Geld auch in der Ukraine ankommt: So erkennst Du seriöse Hilfsorganisationen

VonAuf Geldreise - der Finanztip-Podcast für Frauen

Bewertungen:
Länge:
24 Minuten
Freigegeben:
3. März 2022
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Bilder von Panzern, brennenden Häusern, Verletzten, Menschen auf der Flucht. Bilder wie aus einer fernen Welt. Aber tatsächlich sehr nah – es herrscht Krieg in Europa. In der Ukraine. Luftlinie Berlin – Hauptstadt Kiew: keine 1.500 Kilometer.
Am Donnerstag, dem 24. Februar 2022, hat Russland die Ukraine überfallen, am Tag darauf standen bereits Panzer vor der Hauptstadt Kiew. Schon nach dem ersten Tag waren viele Tote zu beklagen und Tausende Menschen auf der Flucht.
Es ist ein brutaler Angriffskrieg gegen einen souveränen Staat, mit dem Russland die europäische Friedensordnung nach dem Fall der Mauer aufkündigt. Eine Erschütterung, die Leben und Politik in ganz Europa verändern wird.
Wie in jedem Krieg sind die Leittragenden, die Menschen. Die Zivilbevölkerung. Sie sind auf Hilfe angewiesen. Bereits jetzt fehlt es am Nötigsten: an warmer Kleidung, Hygieneartikeln, Medikamenten.
Du kannst helfen: Indem Du auf die Straße gehst und gegen den Krieg demonstrierst. Indem Du Geflüchtete bei Dir aufnimmst und sie bei Dir übernachten lässt. Oder indem Du spendest! Wie Du seriöse Hilfsorganisationen erkennst und was Du sonst noch tun kannst, verraten wir Dir in der aktuellen Folge.
Freigegeben:
3. März 2022
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
Über Geld spricht man nicht. Wir schon – in unserem preisgekrönten Podcast. Wir, das sind Anika und Anja, Verbraucherjournalistinnen des Jahres 2020, nehmen Dich mit auf unsere ganz persönliche Geldreise. Stets mit im Gepäck: unsere eigenen finanziellen Erlebnisse, mal mehr, mal weniger clevere Entscheidungen und jede Menge hilfreiche Tipps, wie Du Deine Finanzen selber machen kannst.