Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

#85 Giftig

#85 Giftig

VonMordlust


#85 Giftig

VonMordlust

Bewertungen:
Länge:
91 Minuten
Freigegeben:
8. Dez. 2021
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Triggerwarnung:
Ab Minute 00:07:10 bis 00:31:07 geht es um Suizid

Es tötet meist still und heimlich - ohne, dass es eines Kampfes oder eines
Angriffs bedarf: Gift. In der neuen Folge "Mordlust - Verbrechen und ihre
Hintergründe" geht es um eine der perfidesten Tatwaffen und ihre Folgen
für Opfer und Täter:in.

Seit Jahren leidet Wolfgang unter dunklen Gedanken. Gerade erst hatte er
sich von seinem Arzt eine Notfalleinweisung für die psychiatrische
Abteilung eines nahegelegenen Krankenhauses geben lassen - falls er es
nicht mehr aushalten sollte. 19 Tage später ist der 60-Jährige tot. Die
Spritze unter dem Bett deutet auf einen Suizid hin und tatsächlich wird in
Wolfgangs Blut Gift nachgewiesen. Doch auf der gefundenen Spritze sind
nicht seine Fingerabdrücke zu finden.

Rosa ist ganz aufgeregt, denn ihre geliebte Tante Magda kommt zu Besuch.
Wie versprochen hat die 39-Jährige nicht nur ihre drei Hunde
mitgebracht, sondern auch Rosas Lieblingseis. Als ihre Eltern am Abend
endlich das Haus verlassen und sie mit ihrer Tante allein ist, darf sich
die Siebenjährige über eine große Portion her machen. Doch ein paar
Stunden später klagt das Mädchen über Bauchschmerzen und Übelkeit. Als
auch die Medikamente der Eltern nicht helfen, muss das Mädchen ins
Krankenhaus und stirbt. Wie sich herausstellt an einer Arsenvergiftung.
Wer ihr das Gift verabreicht hat, wird die Justiz jahrelang
beschäftigen.

Wer mit Gift morden will, der muss um die Dosierung wissen. Denn
eigentlich kann so gut wie alles in zu großer Menge giftig werden: sogar
Wasser. Warum das Vorurteil Giftmörder:innen wären weiblich nicht
stimmt, Erpresser:innen sich dieser Tatwaffe gerne bedienen und man
aufpassen sollte, wenn man im Wald nach Essbarem sucht, erfahrt ihr in
dieser Episode. Außerdem: Wir verabschieden uns nicht nur in die
Weihnachtspause, sondern auch von einem langjährigen, sehr geschätzten
Partner *schnief*.

Interviewpartnerin in dieser Folge: Pharmazeutin Dr. Erika Eikermann

Dieser Podcast ist Teil von Funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019): Impressum: https://go.funk.net/impressum.


**Kapitel**

00:07:10 - Fall “Kissenfrau”
00:31:07 - Aha: Die Giftmörderin - Stereotyp oder Tatsache?
00:34:17 - Fall “Pistazieneis-Fall”
01:02:12 - Aha: Gemeingefährliche Vergiftung
01:08:28 - Recht
01:12:30 - Was ist Gift?
01:14:23 - Wasservergiftung
01:17:09 - Absichtliche Vergiftungen
01:24:36 - Unabsichtliche Vergiftungen


**Shownotes**

*Fall “Kissenfrau”*
Urteil: Az.: 1 Ks 31 Js 47130/18
Süddeutsche: Lebenslange Haft wegen Giftmord und Urnenklau: https://bit.ly/3lBLwqz
Spiegel: Krankenschwester soll Ehemann ermordet und dessen Asche gestohlen haben: https://bit.ly/3xZybxg
Süddeutsche: Asche im Kopfkissen: https://bit.ly/3GhEdwj
Revision vorm BGH: https://bit.ly/3y6Mi43
DAZ: Giftmorde – Meilensteine der forensischen Toxikologie: https://bit.ly/3dwrUQd
Ärzte Zeitung: Wenn Frauen mit Gift morden: https://bit.ly/3GkYnp6
Statista: Mortalitätsrate durch unabsichtliche Vergiftungen: https://bit.ly/3lBO73N


*Aha: Die Giftmörderin - Stereotyp oder Tatsache?*
Stuttgarter-Nachrichten: Urteil gegen Supermarkt-Erpresser rechtskräftig: https://bit.ly/3ItFfYa
Anwalt.de: Die vergiftete Babynahrung – Wann kann ein Erpresser von einem beendeten Versuch zurücktreten?: https://bit.ly/3dsMJw9
Alpmann-schmidt: Teil-Rücktritt vom Versuch der räuberischen Erpressung mit Todesfolge: https://bit.ly/3ptWjVe


*Fall “Pistazieneis-Fall”*
Stern Crime No. 32: S. 34 - 41
Urteil vom Landgericht Stuttgart: 1 Ks 35/94
Spiegel: Der ungesühnte Tod der Anna B.: https://bit.ly/3031BOK
hrr-strafrecht: BGH 1 StR 247/96: https://bit.ly/31v2qA9
hrr-strafrecht: BGH 1 StR 171/98: https://bit.ly/3ovl58c:


*Diskussion*
Spiegel: Quecksilbervergiftung: https://bit.ly/3DttBZA
HAZ: Quecksilberanschlag: https://bit.ly/31xFz7p
Zeit: Vergiftung Alexej Nawalnys: https://bit.ly/3rFUjMj
Openjur: Urteil vom 21.03.20…
Freigegeben:
8. Dez. 2021
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Habgier, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!