Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Präsidentschaftswahlen in Polen: Glaube, Lüge, Hoffnung

Präsidentschaftswahlen in Polen: Glaube, Lüge, Hoffnung

VonDas Politikteil


Präsidentschaftswahlen in Polen: Glaube, Lüge, Hoffnung

VonDas Politikteil

Bewertungen:
Länge:
50 Minuten
Freigegeben:
26. Juni 2020
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Wahlkampf mit Vuvuzela und Polizeischutz: Am Sonntag wählt Polen einen neuen Staatspräsidenten. Das Land ist aufgewühlt und tief gespalten. Zur Wahl stehen der amtierende Nationalkonservative Andrzej Duda, der Front gegen Homosexuelle und Liberale macht – und der Warschauer Bürgermeister Rafał Trzaskowski, der das Land erneuern will. Beide sind gleich alt, beide haben den Aufbruch 1989 als Studenten erlebt – und sind doch ganz anders. Duda liegt in den Umfragen vorne, doch entscheidend ist die Stichwahl, das Rennen ist überraschend offen.
Kippt Polen endgültig ins Illiberale – und womöglich am Ende aus der EU? Oder haben die Polen den Nationalkonservatismus satt?
Über ein tief gespaltenes Land und eine Wahl, die auch für Deutschland und Europa Folgen haben wird, sprechen wir mit dem ZEIT-Politikredakteur Matthias Krupa. Der langjährige Europa-Korrespondent schildert seine Eindrücke aus einem aufgeladenen Wahlkampf und beschreibt, warum die Wahl auch für Deutschland und Europa Folgen haben könnten.

In „Das Politikteil“ sprechen wir jede Woche über das, was die Politik aktuell beschäftigt, über die Geschichten hinter den Nachrichten und darüber, was noch kommen könnte. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Marc Brost zu hören.
Freigegeben:
26. Juni 2020
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten? Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch. Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef der ZEIT.