Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Atomrakete ohne Sprengkopf (Tag 57)

Atomrakete ohne Sprengkopf (Tag 57)

VonStreitkräfte und Strategien #Ukraine


Atomrakete ohne Sprengkopf (Tag 57)

VonStreitkräfte und Strategien #Ukraine

Bewertungen:
Länge:
26 Minuten
Freigegeben:
21. Apr. 2022
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Russland hat eine neue atomfähige Interkontinentalrakete getestet vom Typ Sarmat (Nato-Codename: SS-X-30 Satan 2). Die ballistische Rakete habe eine Reichweite bis New York und soll alle Staaten zum Nachdenken bewegen, die sein Land bedrohen, erklärte der russische Präsident Putin. Solche Waffen sind Instrumente der nuklearen Abschreckung, sagt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Es gelte das Prinzip, wer zuerst schießt, stirbt als Zweiter. Es handelt sich bei der Rakete eigentlich um eine „Kriegsverhütungswaffe“ und keine „Kriegsführungswaffe“. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester berichtet über Recherchen zum Untergang der Moskau.
Podcast-Empfehlung: Mal angenommen, es gäbe eine europäische Armee
https://www.ardaudiothek.de/episode/der-tagesschau-zukunfts-podcast-mal-angenommen/europaeische-armee-was-dann/tagesschau/10448333/
Interview mit Konstantinos Tsetsos vom Metis Institut der Universität der Bundeswehr München
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Tsetsos-Moskwa-hatte-Abschussvorichtungen-fuer-Atomwaffen,audio1112598.html
Freigegeben:
21. Apr. 2022
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Das Update zum Krieg in der Ukraine. Mit welchen Waffen greift Russland an und wie verteidigt sich die Ukraine? Der Podcast informiert täglich um 17 Uhr 30 über die Entwicklung in der Krisenregion und ordnet ein, welche militärischen Strategien erfolgreich sind oder scheitern. Der NDR-Experte für Sicherheitspolitik Andreas Flocken spricht mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester über den Krieg und die Folgen. Was braucht die Bundeswehr jetzt für Waffen, wie gefährlich sind Hyperschall-Raketen? Schicken Sie Ihre Fragen an die beiden Hosts: streitkraefte[at]ndr[punkt]de