Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

In Gefangenschaft (Tag 112)

In Gefangenschaft (Tag 112)

VonStreitkräfte und Strategien #Ukraine


In Gefangenschaft (Tag 112)

VonStreitkräfte und Strategien #Ukraine

Bewertungen:
Länge:
24 Minuten
Freigegeben:
15. Juni 2022
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

In der Ukraine werden auf beiden Seiten Gefangene gemacht. Im Netz gibt es viele Videos. Aber das Teilen der Bilder in sozialen Netzwerken ist umstritten. Twitter hat angekündigt, solche Tweets von regierungs- und staatsnahen Accounts zu löschen. Auf Fotos sind auch Soldatinnen zu erkennen. Nicht nur die Angehörigen fragen sich, wie geht es weiter? Laut Genfer Konvention müssen Kriegsgefangene mit Würde und menschlich behandelt werden. Dazu gehören beispielsweise eine medizinische Versorgung und ausreichend Essen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Tötungen von Gefangenen durch von Russland unterstützte Separatisten in der Ostukraine sowie die außergerichtlichen Hinrichtungen ukrainischer Zivilisten durch russische Streitkräfte dokumentiert. Amnesty fordert, die Soldaten aus dem Asow-Stahlwerk dürfen nicht das gleiche Schicksal erleiden.
Interview mit der Völkerrechtsprofessorin Anna Petrig zu Kriegsgefangenen
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Petrig-Forderungen-nach-Todesstrafe-fuer-Krieggefangene-proplematisch,audio1149176.html
Ukrainerinnen fordern Freilassung Gefangener
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-mariupol-kaempfer-101.html
IKRK registriert Hunderte Kriegsgefangene aus dem Asow-Stahlwerks Roten Kreuzes
https://www.icrc.org/de/document/ukraine-ikrk-registriert-hunderte-kriegsgefangene-aus-asow-stahlwerk
Welche Rechte haben Kriegsgefangene?
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/kriegsgefangene-voelkerrecht-101.html
Kriegsgefangene aus dem Asow-Stahlwerk: Droht ihnen in Russland die Todesstrafe?
https://www.dw.com/de/kriegsgefangene-aus-dem-asow-stahlwerk-droht-ihnen-in-russland-die-todesstrafe/a-61865693
Twitter Moves to Protect Prisoner of War Identities in Ukraine
https://www.hrw.org/news/2022/05/24/twitter-moves-protect-prisoner-war-identities-ukraine
Is sharing photographs of prisoners of war banned by the Geneva Convention?
https://fullfact.org/law/prisoners-war-geneva-convention-photographs/
Genfer Abkommen über die Behandlung der Kriegsgefangenen
https://www.jura.uni-muenchen.de/fakultaet/lehrstuehle/satzger/materialien/genf3d.pdf
Freigegeben:
15. Juni 2022
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Das Update zum Krieg in der Ukraine. Mit welchen Waffen greift Russland an und wie verteidigt sich die Ukraine? Der Podcast informiert täglich um 17 Uhr 30 über die Entwicklung in der Krisenregion und ordnet ein, welche militärischen Strategien erfolgreich sind oder scheitern. Der NDR-Experte für Sicherheitspolitik Andreas Flocken spricht mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester über den Krieg und die Folgen. Was braucht die Bundeswehr jetzt für Waffen, wie gefährlich sind Hyperschall-Raketen? Schicken Sie Ihre Fragen an die beiden Hosts: streitkraefte[at]ndr[punkt]de