Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Habeck & Baerbock: Zwei Grüne stellen die Konservativen ins Abseits: Wie Wirtschaftsminister und Außenministerin die Union erblassen lassen

Habeck & Baerbock: Zwei Grüne stellen die Konservativen ins Abseits: Wie Wirtschaftsminister und Außenministerin die Union erblassen lassen

VonThe Pioneer Briefing


Habeck & Baerbock: Zwei Grüne stellen die Konservativen ins Abseits: Wie Wirtschaftsminister und Außenministerin die Union erblassen lassen

VonThe Pioneer Briefing

Bewertungen:
Länge:
12 Minuten
Freigegeben:
29. Juli 2022
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Er ist der glänzende Erklärer, sie die sortierte Klartexterin: Robert Habeck und Annalena Baerbock. Gerade eben erst haben beide Spitzennoten im Politiker-Ranking des ZDF-Politbarometer erhalten. Unangefochten steht er auf Platz 1, sie auf Platz 2. Robert Habeck mag Wirtschaftsminister der Ampel-Koalition sein, doch er praktiziert eine fast schon schwarz-grüne Politik und ist auch in der Wirtschaft so beliebt, wie keiner seiner Vorgänger der jüngeren Geschichte. Mag Annalena Baerbock auch etwas weniger glänzend erscheinen, ist ihre Performance mindestens genauso solide und gespickt von neuen Akzenten. Aus der Opposition kann die Union nur hilflos dabei zusehen, wie diese beiden grünen Minister bereits jetzt erste Grundlagen für eine erneut erfolgreiche Bundestagswahl im Jahr 2025 für ihre Partei legen. Was bedeutet das für CDU-Chef Friedrich Merz, was für SPD-Kanzler Scholz? Wie wahrscheinlich könnte eine Ampel unter grüner Führung noch werden und welche Signale senden Habeck und Baerbock zu einer möglichen erneuten Kanzler-Kandidatur aus? Darüber sprechen Michael Bröcker und Gordon Repinski in dieser Folge.

Im Interview der Woche dazu:
Andreas Jung, stellvertretender CDU-Vorsitzender und klima- und energiepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Die weiteren Themen:
Gefühlt hat es inzwischen jeder: Corona. Anders als im 2021 begleiten uns diesen Sommer die Diskussionen um das Virus medial und politisch präsent weiter. Kostenpflichtige Tests, Masken-Müdigkeit und Impfverweigerung. Gleichzeitig die Diskussion um die weiterhin fehlende Datengrundlage und die mögliche Aufweichung oder sogar Aufhebung der Isolationspflicht für Corona-Infizierte. Was bedeuten die Sommerwelle, schwindender Impfschutz und widersprüchliche Empfehlungen für eine vierte Impfung für die Vorsichtsmaßnahmen im Herbst? Auch darüber diskutieren die Pioneer-Chefredakteure.

Außerdem:
Fleißig im Nebenjob: Wie Mitglieder der Parlamentarischen Linken in der SPD immer neue Ideen und Konzepten präsentieren.
Fleißig im Reisen: Wie Friedrich Merz in Polen und Litauen auch gegen die Ampel stichelt.
Fleißig in der Recherche: Wie Sie auf unseren Pioneer One-Touren zum Hauptstadt-Insider werden.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Wigan Salazar, CEO der Public Affairs-Agentur MSL Deutschland.
Freigegeben:
29. Juli 2022
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.