Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.


Bewertungen:
Länge:
53 Minuten
Freigegeben:
13. März 2020
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Mit der Berlinale-Eröffnungsserie "Freud" bringt Netflix am 23.3. das erste Österreichische Original (bzw. Co-Produktion) an den Start. Doch um Ödipuskomplex und Über-Ich geht es hier nur am Rande. Stattdessen gerät Sigmund Freud im Wien des Jahres 1886 per Hypnose in eine Mörderjagd und politische Verschwörung. Rüdiger hat sich diese Woche Steven zur Seite geholt, der damals in Prag am Set war und hohe Erwartungen an die Serie von "4 Blocks"-Macher Marvin Kren hatte. Ob sie erfüllt oder enttäuscht wurden, ist aber nur ein Aspekt der Podcast-Séance. Wir sprechen darüber inwieweit der Mix aus Fiktion und historischen Ereignissen funktioniert, wer aus der exquisiten Darsteller-Riege (u.a. Ella Rumpf, Robert Finster, Anja Kling, Philip Hochmair, Georg Friedrich, Rainer Bock) überzeugt und weshalb die weniger Überzeugenden nur halb die Schuld trifft. Und schließlich stellen sich noch zwei Fragen: Gelingt es der Serie, das Wiener Flair einzufangen, obwohl sie zu 98% in Prag gedreht wurde? Und - natürlich spoilerfrei - wie stehen die Chancen auf eine zweite Staffel?
Cold-Open-Frage: "Welche Serienfiguren würden wir in unser Escape-Room-Team nehmen?"
Freigegeben:
13. März 2020
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Egal ob Netflix, Amazon, Sky, Disney, Apple oder Streaming in TV und Mediatheken: Wir filtern aus dem Überangebot an Serien das raus, was sich lohnt - und was nicht. Kompetent, werbefrei, unabhängig und mit Leidenschaft für Podcast urteilen eine Handvoll Serienjunkies, die als Nerds für Star Wars, Star Trek und Marvel begonnen haben, mittlerweile Serien und TV aber für hohe Kultur halten.