Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Corona im Wasserball - Es war, ist und bleibt sehr schwierig: Dr. Ralf Schauer über Hygienekonzepte, Eigenverantwortung und Folgeerkrankungen

Corona im Wasserball - Es war, ist und bleibt sehr schwierig

VonWaterpolo Expert Talk


Corona im Wasserball - Es war, ist und bleibt sehr schwierig

VonWaterpolo Expert Talk

Bewertungen:
Länge:
83 Minuten
Freigegeben:
7. Nov. 2020
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Corona ist bei jedem von uns aktuell eines der Top-Themen. Jeder weiß etwas, hast seine Meinung die vielleicht auch auf wackeligen Beinen steht und vielen Fragen sind (vor allem für den Wasserballsport) für viele von uns noch offen bzw. nicht beantwortet. Das hat mich dazu geführt, mich mit einem Experten zu diesem so wichtigen Thema auszutauschen.

Herr Dr. Schauer ist Mannschaftsarzt einiger Wasserballmannschaften, war schon mit diversen Jugendnationalmannschaften unterwegs und betreut seit Kurzem auch die Damen-Nationalmannschaft. Mit ihm habe ich mich zu Fragen der Zuhörer ausgetauscht und er berichtet über die Entstehung des DSV-Hygienekonzeptes.

Euch spannende 1,5 Stunden und wenn Fragen aufkommen, dazukommen oder Ihr Feedback loswerden möchtet, nutzt dafür gerne die Kommentare auf Facebook oder das Feedbackformular auf der Webseite.
Freigegeben:
7. Nov. 2020
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Ich liefere Euch mit meinen nationalen und internationalen Gesprächspartnern aus der Welt des Wasserballs regelmäßig spannende Einblicke in die Vereinsentwicklung, Trainingsplanung und Jugendarbeit. Hierfür stehen mir Trainer, Aktive und Funktionäre in unseren Gesprächen regelmäßig Rede und Antwort. Natürlich spielt hierbei auch die allgemeine Entwicklung der Sportart Wasserball, auf nationaler und internationaler Ebene, eine große Rolle. Persönliche Meinungen und Einschätzungen meiner Gesprächspartner zu Fragen wie es mit dem deutschen, aber auch mit dem internationalen Wasserball in den nächsten Jahren weitergeht, kommen dabei nicht zu kurz.