Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

"Leroy Sané kümmert sich vor allem um die Dinge nach der Karriere"

"Leroy Sané kümmert sich vor allem um die Dinge nach der Karriere"

VonKicken kann er


"Leroy Sané kümmert sich vor allem um die Dinge nach der Karriere"

VonKicken kann er

Bewertungen:
Länge:
63 Minuten
Freigegeben:
15. Juni 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Diesmal gibt es eine Sonderausgabe von "Kicken kann er". Für die Live-Aufzeichnung vom großen Podcast-Festival von ZEIT ONLINE und ZEIT am 11. Juni in Berlin haben sich die zwei Hosts ein spezielles Format ausgedacht: Wunschkonzert. Seit Erscheinen des Fußballpodcasts im April erreichen viele Nachrichten von Zuhörerinnen und Zuhörern die Redaktion, die um eine Einschätzung ihrer Lieblingsspieler wünschen.

Fabian Scheler und Oliver Fritsch gehen nun im Schnelldurchlauf auf einige ein. Lothar Matthäus sei wegen seiner Dynamik Weltfußballer geworden und "weil er sich immer mit den stärksten Gegnern anlegen wollte", sagen sie. Sein Tor gegen Jugoslawien 1990 hinterließ sogar Spuren im Jugendzimmer von Fritsch.

Michael Ballack "war ein deutscher Fußballer von echtem Schrote und obendrein ein Pechvogel". Zinédine Zidane habe "auf einmalige Art Technik mit Robustheit" verbunden, sagen die Hosts. "Er war ein Fußballer von mönchhaftem Charisma."

Im zweiten Teil der Folge lassen sich Scheler und Fritsch vom anwesenden Publikum Spielernamen zurufen und bewerten sie aus dem Stegreif. Außerdem ist ein Scout aus der Bundesliga zugeschaltet, der per WhatsApp seine Einschätzungen gibt. "Warum ist Mario Götze nicht zum zweiten Messi geworden?", lautet eine Frage. Und könnte der talentierte Leroy Sané mehr aus seinen Möglichkeiten machen? Allerdings! Wenn, ja wenn ...

Sie erreichen uns unter fussball@zeit.de.

Links zur Folge:

Leory Sané: Er funktioniert nicht von allein
https://www.zeit.de/sport/2020-07/leroy-sane-fc-bayern-muenchen-hansi-flick

Mario Götze: Der Schürrle- und Götze-Irrtum
https://www.zeit.de/sport/2020-07/mario-goetze-andre-schuerrle-borussia-dortmund-bvb-wm-2014

Szenen, die im Podcast angesprochen werden:

- WM 1990: Tor Lothar Matthäus gegen Jugoslawien
https://www.youtube.com/watch?v=Ep19w4VMhSo

- EM 2008: Freistoßtor Michael Ballack gegen Österreich
https://www.youtube.com/watch?v=tE2k6Gyxe5c

- WM 2006: Kopfstoß Zinédine Zidane
https://www.youtube.com/watch?v=A4-ijCRx-6c

- WM 2014: Tor Mario Götze im Finale
https://www.youtube.com/watch?v=TEWcZ-6l10U

- Champions League 2006: Tim Wiese in rosa
https://www.youtube.com/watch?v=oEyr3K5492g
Freigegeben:
15. Juni 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (19)

Ist Robert Lewandowski wirklich der beste Spieler der Welt? Was macht die Pässe von Toni Kroos so unvergleichlich präzise? Warum sind Thomas Müllers Qualitäten erst auf den dritten Blick erkennbar? Wir reden weniger über Taktik als über das, worauf es im Fußball wirklich ankommt: die Individualität der Spielerinnen und Spieler. Die ZEIT-ONLINE-Sportredakteure Oliver Fritsch und Fabian Scheler besprechen in jeder Folge einen Fußballer in all seinen Facetten und lassen dabei auch Scouts, Trainerinnen und Berater zu Wort kommen.