Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Gangbangs, Gewalt und Grenzen: Pornos behind the scenes - Mit Paulita Pappel: Inside Sexwork mit Lenia und Luisa

Gangbangs, Gewalt und Grenzen

VonGeliebte auf Zeit - der Sex-Podcast


Gangbangs, Gewalt und Grenzen

VonGeliebte auf Zeit - der Sex-Podcast

Bewertungen:
Länge:
42 Minuten
Freigegeben:
29. Juli 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Inside Sexwork mit Lenia und Luisa

Triggerwarnung: In dieser Folge wird die Fantasie Gewaltpornografie thematisiert. Dabei geht es auch um Vergewaltigung, Blut, Waffen und konsensualen-nicht-Konsens. Du kannst diese Parts skippen:
- Gewaltpornografie: 00:25:57- 00:29:05
- Rape-Porn und Gewalt in Computerspielen: 00:30:00 - 00:37:32

Wenn ihr sexuelle Gewalt erlebt habt, findet ihr Hilfe beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen" unter der Nummer 08000 116 016 oder auch online unter: https://www.hilfetelefon.de/.
Dort findet ihr rund um die Uhr eine*n Ansprechpartner*in, kostenfrei und zu allen Formen von Gewalt. Die Beratung erfolgt anonym, vertraulich, barrierefrei und in 17 Fremdsprachen. Auch Bekannte und Angehörige können sich ans Hilfetelefon wenden.

__________LOS GEHTS__________

Hoher Besuch bei „Geliebte auf Zeit”. Sogar Luisas Mutter freut sich wahnsinnig auf diese Folge. Luisa und Lenia haben Paulita Pappel zu Gast. Paulita ist Filmproduzentin und Regisseurin, vor allem für Pornos, in denen sie auch manchmal selbst die Darstellerin ist. Außerdem ist sie Intimitätskoordinatorin (was das heißt, erfahrt ihr in der Folge) und Mitgründerin der Pornoseite „Lustery" sowie der Pornoproduktionsfirma „Hardwerk”, mit der Hardcore-Pornographie realisiert wird.

In dieser Folge geht es um Gangbangs, Gewalt und Grenzen in der Pornoindustrie. Paulita lässt euch hinter die Kulissen eines Drehs blicken und erzählt von einem geliebten Werk, das aufgrund von, Blut, Waffen und Gewalt niemals veröffentlicht werden darf. Auch Luisa und Lenia verraten in dem Zuge, auf was sie bei Pornos stehen und auf was eher nicht.

Diese Folge dient auch zur Aufklärung, weshalb folgende Fragen im Diskurs stehen:
... Hat die Porno-Industrie einen positiven Einfluss auf sexuelle Aufklärungsarbeit?
... Wie viel Geld verdient man als Darstellerin und Regisseurin?
... Was darf in Pornos nicht gezeigt werden und was ist das große Problem daran?

Und natürlich wird auch ein heiß umstrittenes Thema diskutiert... Der gebührenfinanzierte Porno von Jan Böhmermann, denn wie ihr vielleicht wisst, hat Paulita Regie geführt. Ihr erfahrt, wie es dazu gekommen ist und warum es in der Regel keine öffentlich rechtlichen Pornos gibt.

Wenn euch die Folge gefällt, hinterlasst Liebe in Form einer Bewertung bei iTunes und/oder Spotify und abonniert diesen Podcast.
_______________

Hier könnt ihr euch kostenlos den gebührenfinanzierten Porno von Jan Böhmermann anschauen: https://lustery.com/pov/ffmm-straight-queer-doggy-bj-oral-orgasm-squirting-royale

Paulita Pappel Homepage: https://www.paulitapappel.com

Paulita Pappel Instagram: https://www.instagram.com/paulitapappel/

_______________

? HAUSMITTEILUNG ?

Frauen*-Sex-Retreats von Lenia: https://www.sex-workshops.de

Luisas Kunst:
Homepage: https://luisa-fruehling.de
Instagram: https://www.instagram.com/luisa.fruehling/

? UNTERSTÜTZEN ?

Hier könnt ihr noch mehr über Lenias und Luisas Privatleben in ungeschnittenen Sprachnachrichten hören: https://www.patreon.com/GeliebteAufZeit

❤️ BUCHUNG ❤️

Hier kannst du Lenia und Luisa buchen und kennenlernen!
Luisa: https://luisa-escort-hamburg.de/
Lenia: https://www.lenia-escort-berlin.de/
_______________

Twitter:
Luisa: https://twitter.com/LuisasAdventure

Impressum:
https://luisa-escort-hamburg.de/impressum/
_______________

Interviewführung: Luisa und Lenia
Schnitt und Organisation: Flying Podcast & Klangmagneten
Freigegeben:
29. Juli 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Wie kann das eigentlich sein, dass Paysex immer noch so stigmatisiert ist?! Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Menschen mehr ÜBER Sexarbeitende als MIT Sexarbeitenden reden? Luisa und Lenia sind beste Freundinnen, Geliebte auf Zeit und haben es sich zum Projekt gemacht, das Thema Sex(-Arbeit) aus der Tabu-Ecke rauszuholen. Mit viel, viel Spaß, Offenheit und Neugier interviewen Luisa und Lenia Anbieter*innen, Kund*innen und einfach verschiedene Menschen, die etwas mit dem großen Bereich "Sexarbeit" zu tun haben. So hoffen wir, euch da draußen die Möglichkeit zu geben, uns etwas kennen zu lernen und Vorurteile über diese Branche über den Haufen zu werfen. Luisa: https://luisa-escort-hamburg.de/ Lenia: https://lenia-escort-berlin.de/