Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.


Bewertungen:
Länge:
5 Minuten
Freigegeben:
8. Mai 2014
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Die Übergangsregierung in Kiew wirbt Freiwillige für eine neue Nationalgarde an. Männer und Frauen sollen sich in professionellen Trainingszentren vorbereiten und legale Waffen erhalten.
Jahre lang ist die ukrainische Armee verkleinert worden. Als die Übergangsregierung in Kiew an die Macht kam, blieben dem Land nur noch wenige tausend Soldaten. Freiwillige Partisanengruppen sollen nun die Lücken füllen. In Russland sieht man diese Entwicklung mehr als kritisch. Moskau vermutet, dass die Regierung in Kiew mit der neuen Einheit radikale Kräfte wie die Extremisten des Rechten Sektors nachträglich legitimieren wolle. Der Nationalgarde sollen laut dem vom Parlament verabschiedeten Gesetz bis zu 60.000 Männer angehören.
Freigegeben:
8. Mai 2014
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Das Europamagazin zeigt, was in Europa passiert: gesellschaftlich, politisch und kulturell. Es zeigt das Zusammenwachsen Europas und deckt auf, was die Europäer bewegt.