Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Mit Astrologie zur Selbsterkenntnis?: Astrologie-Apps und Horoskope im Netz erleben gerade einen Boom. Wie ist das zu erklären? Kann die Sterndeutung tatsächlich helfen, uns selbst besser zu verstehen? In einer Begegnung der «Sternstunde Philosophie» und der «Sternstunde Religion» blicken ...

Mit Astrologie zur Selbsterkenntnis?: Astrologie-Apps und Horoskope im Netz erleben gerade einen Boom. Wie ist das zu erklären? Kann die Sterndeutung tatsächlich helfen, uns selbst besser zu verstehen? In einer Begegnung der «Sternstunde Philosophie» und der «Sternstunde Religion» blicken ...

VonSternstunde Philosophie


Mit Astrologie zur Selbsterkenntnis?: Astrologie-Apps und Horoskope im Netz erleben gerade einen Boom. Wie ist das zu erklären? Kann die Sterndeutung tatsächlich helfen, uns selbst besser zu verstehen? In einer Begegnung der «Sternstunde Philosophie» und der «Sternstunde Religion» blicken ...

VonSternstunde Philosophie

Bewertungen:
Länge:
75 Minuten
Freigegeben:
1. Mai 2022
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

Astrologie-Apps und Horoskope im Netz erleben gerade einen Boom. Wie ist das zu erklären? Kann die Sterndeutung tatsächlich helfen, uns selbst besser zu verstehen? In einer Begegnung der «Sternstunde Philosophie» und der «Sternstunde Religion» blicken Olivia Röllin und Yves Bossart in die Sterne.

Bis heute gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die astrologische Behauptungen bestätigen würden. Trotzdem hält sich diese Kulturtechnik seit Jahrtausenden und erlebt seit einiger Zeit sogar einen Boom: Millionen Menschen und auch Prominente wie Adele, Emma Stone oder Pharrell Williams holen sich Rat von Astrologie-Apps wie «Co-Star» und seit dem Lockdown werden wieder mehr Bücher zum Thema verkauft. Wie kommt es, dass sich heute so viele, vor allem junge Menschen, für Astrologie interessieren, und was besagt ein Horoskop überhaupt? Ist der Blick in die Sterne nur eine unterhaltsame Spielerei oder kann er uns hilfreiche Denkmuster geben, um besser zu leben?

Die «Sternstunde Religion» und die «Sternstunde Philosophie» gehen in einer gemeinsamen Sendung diesen Fragen nach. «Sternstunde Philosophie»-Moderator Yves Bossart besucht die Astrologie-Kolumnistin Alexandra Kruse und lässt sich von ihr sein Geburtshoroskop deuten. Und er fragt den Astrophysiker Timm Riesen, warum die Astrologie aus naturwissenschaftlicher Sicht keinen Sinn ergibt. Im Studio diskutiert «Sternstunde Religion»-Moderatorin Olivia Röllin mit dem Religionswissenschaftler Kocku von Stuckrad und der Psychotherapeutin Felizitas Ambauen darüber, was der Mensch in den Sternen sucht und was es mit uns macht, wenn die Sterndeutung unser Handeln und Entscheiden beeinflusst.

Hinweis: Auch in der Radiosendung «Perspektiven» vom 8. Mai 2022 auf Radio SRF 2 Kultur (ab dem 1. Mai 2022 auch als Podcast auf srf.ch/audio verfügbar) geht es um Astrologie. Zu Wort kommen Menschen, die Astrologie in ihren Alltag einbauen, Entscheidungen danach ausrichten oder mit den Sternen nach Antworten auf die grossen Fragen des Lebens suchen.
Freigegeben:
1. Mai 2022
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
Die grossen Fragen der Gegenwart, erörtert im Gespräch mit den herausragenden Köpfen unserer Zeit, so lautet seit mehr als 25 Jahren das Angebot der „Sternstunde Philosophie“. Führende Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft und Politik geben in diesem einzigartigen Fernsehformat ihre zentralen Erkenntnisse und Erfahrungen weiter. Klärende Analysen verbinden sich mit lebensnahen Denkanstössen, neue Einsichten mit kritischen Impulsen. Aufklärung für das 21. Jahrhundert