Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.


Bewertungen:
Länge:
34 Minuten
Freigegeben:
20. Juni 2021
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Ein halbes Jahr nach der Bundesrepublik wird die Deutsche Demokratische Republik gegründet. Die aus der Fusion von KPD und SPD hervorgegangene SED wird zur alles dominierenden Kraft. Mit Walter Ulbricht an der Spitze baut sie einen Staat nach Vorbild der Sowjetunion auf. In Mestlin in Mecklenburg-Vorpommern wird eine sozialistische Mustersiedlung errichtet. Nicht nur dort hoffen viele Menschen darauf, unter dem Vorzeichen des Sozialismus ein besseres, sozial gerechteres Deutschland aufbauen zu können. Doch wer von der Parteilinie abweicht wird verfolgt. Anhaltende Versorgungsmängel tragen zur Desillusionierung bei.
Hintergrundinformationen:
Wir bauen einen sozialistischen Staat: Die Verheißung der DDR http://www.ndr.de/geschichte/chronologie/sozialismus100.html | Zwischen Zwang und Hoffnung: Die Gründung der SED https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/sed118.html | Von der Sowjetischen Besatzungszone zur DDR https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/gruendungddr100.html | Mestlin: Das sozialistische Musterdorf der DDR https://www.ndr.de/geschichte/schauplaetze/mestlin194.html
Freigegeben:
20. Juni 2021
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (39)

Eine Helgoländerin erinnert sich an die Sprengung ihrer Insel. Konrad Adenauers verkündet die Verabschiedung des Grundgesetzes. So wird Geschichte hörbar. Emotional, informativ, fern und nah zugleich. Die Erzählungen von Zeitzeugen gehen unter die Haut. Verbunden mit Tondokumenten und dem Wissen der Historiker werden sie Teil unserer Geschichte. Durch unsere Fragen werden sie gegenwärtig.