Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

CAMP me, if you can: Wir besprechen Camp Film Klassiker, die wir lieben und warum

CAMP me, if you can

Von2old2dieYoung


CAMP me, if you can

Von2old2dieYoung

Bewertungen:
Länge:
53 Minuten
Freigegeben:
31. Mai 2020
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Folge 2 – Camp me if you can

In dieser Folge klären wir anhand abgründigster Meisterwerke: Was ist Camp? Geht das wieder weg? Und, wenn nicht, was macht man dann damit? Dabei lernt ihr unter anderem …
• Wie man Überleitungen mit Kettensäge und Vorschlaghammer zimmert
• Wie man, aus Liebe, guten Sex auf Friedhöfen hat
• Wie man mit so wenig Sozialkontakten wie möglich ein glücklicher Mensch bleibt
• Und, wieso es lustig ist, wenn alle Shirley MacLane eine reinhauen wollen

Gebrauchsanleitungen und zusätzliche Infos zu dieser Folge:

Spotify Playlist:
https://open.spotify.com/playlist/2icdslqNiYuh4QkGx4s0a7

Susan Sontags “Notes on Camp”: https://monoskop.org/images/5/59/Sontag_Susan_1964_Notes_on_Camp.pdf

„Was ist Camp“, am Beispiel der Met Gala 2019
https://www.nytimes.com/2019/05/04/style/met-gala-what-is-camp.html

Filme:
“Die Frauen” (USA, 1939) Regie: George Cukor, mit Norma Shearer, Joan Crawford, Rosalind Russell u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=I8WsqaN4izs

„The Women – Von großen und kleinen Affären“ (USA, 2008) Regie: Diane English, mit Meg Ryan, Eva Mendes, Annette Bening u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=zrw54EzQIrU

„Magnolien aus Stahl“ (USA, 1989) Regie: Herbert Ross, mit Sally Field, Olympia Dukakis, Shirley MacLaine, Dolly Parton, Julia Roberts u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=stkfjSkQYmI

„Das Tal der Puppen“ (USA, 1967) Regie: Mark Robson, mit Barbara Perkins, Patty Duke, Sharon Tate, Lee Grant u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=u-TXJMKVa_g

„Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ (BRD 1981), Regie: Uli Edel, mit Nadja Brunckhorst, Eberhard Auriga, Peggy Bussleck u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=a8QKqaF7ZHc
„The Star“ (USA 1952), Regie: Stuart Heisler, mit Bette Davis Natalie Wood, Sterling Hayden u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=lkSqGm2djHQ
„Showgirls“ (USA, 1995) Regie: Joe Eszterhas, mit Elizabeth Berkley, Gina Gershon, Kyle MacLachlan u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=R_jJBpTXJ54

„Cats“ (USA, 2019) Regie: Tom Hooper, mit James Corden, Judi Dench, Taylor Swift, Jennifer Hudson u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=YMBfL1F3Tdc

„These old broads“ (USA, 2001) Regie: Matthew Daimond, mit Debbie Reynolds, Joan Collins, Shirley MacLaine, Elibeth Taylor u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=xwLYjkRGets
„Myra Breckinridge“ (USA 1970), Regie: Michael Sarne, mit Mae West, John Huston, Raquel Welch, Rex Reed u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=ifQ-7YwVG_U

„Der Tod steht ihr gut“ (USA 1992), Regie: Robert Zemeckis, mit Bruce Willis, Meryl Streep, Goldie Hawn u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=-LTF-mHNhfQ

„She Devil/Die Teufelin“ (USA, 1989), Regie: Susan Seidelman, mit Meryl Streep, Roseanne Barr, Linda Hunt, u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=iYDKZqda7Zk


„Grüße aus Hollywood/Postcards from the Edge“ (USA 1990), mit Meryl Streep, Shirley MacLane, Dennis Quaid, Annette Benning u.a.
https://www.youtube.com/watch?v=gSm7CJNzEFY
Freigegeben:
31. Mai 2020
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten. "Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.