Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

ESC... Eurovision Schrott Contest? oder Echt Schöne Chansonparty?: Wofür steht eigentlich ESC? Eigentlich Sinnlos (ohne) Conchita? Endlose Schwuletten Choräle? oder Einfach Solides Campfest?

ESC... Eurovision Schrott Contest? oder Echt Schöne Chansonparty?

Von2old2dieYoung


ESC... Eurovision Schrott Contest? oder Echt Schöne Chansonparty?

Von2old2dieYoung

Bewertungen:
Länge:
79 Minuten
Freigegeben:
20. Mai 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Wir nehmen in dieser Folge erstmal bei einer ESC Spezialrunde von "F*ck, Marry, Kill" die Herrenriege des diesjährigen Eurovisions unter die Lupe und danach die diesjährige Veranstaltung auseinander. Natürlich auch zwischendrin liebevoll, denn es waren ja wirklich schöne Momente dabei. Warum aber Barbie sich sehr gelangweilt hat, Paul von Spanien nicht begeistert war und warum Tatjana in einer Szene laut "PENIS" gerufen hat, erfahrt ihr in der ersten Hälfte der Folge. In der zweiten widmen wir uns unseren persönlichen Highlights der langen ESC Geschichte und erzählen anhand je einer Performance, einer Darbietung einer Künstler*in der Vergangenheit, warum genau dieser Moment für uns wichtig war.
Für Barbie ist das Conchitas "Rise like a Phoenix", für Paul Mary Roos "Aufrecht gehen" und für Tatjana Joy Flemings "Ein Lied kann eine Brücke sein".
Dazwischen gibt es wie immer jede Menge Zickereien, Gelächter und Gejohle. Enjoy.
Freigegeben:
20. Mai 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

"2old2dieYoung, Kultur über und unter der Gürtellinie" mit Tatjana Berlin, Paul Schulz und Barbie Breakout, also einem alten Homo und zwei auch nicht mehr ganz frischen Drag Queens. Was ursprünglich als schwulkulturhistorischer Nachhilfepodcast für die Insta-generation der queeren Kids gedacht war, ist mittlerweile ein generationsübergreifender Erfolg bei Menschen aller Couleur geworden, die gerne drei klugen Köpfen dabei zuhören, wie sie Filme, Serien und manchmal auch sich selbst auseinandernehmen. Besonders bemerkenswert ist die Dynamik der drei, wie sie scheinbar mühelos böse Spitzzüngigkeiten, großartige Filmanalysen und Geschichten aus dem eigenen Leben jonglieren. ohne dabei je groß ins Stolpern zu geraten. "Anstößig" im besten SInne, denn Mensch nimmt jede Menge Denkanstöße mit, während man sich bestens amüsiert.