Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Zwischen den Welten: Wie geht interkulturelles UX/UI Design, Amra?

Zwischen den Welten

VonCreators of Beautiful Experiences


Zwischen den Welten

VonCreators of Beautiful Experiences

Bewertungen:
Länge:
21 Minuten
Freigegeben:
17. Nov. 2021
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

In der heutigen Episode schauen wir weit über den Tellerrand: Katharina spricht mit Amra Dedic, UX/UI Designerin bei COBE, darüber, wie sehr sich User:innen-Bedürfnisse von Kulturkreis zu Kulturkreis unterscheiden können. Am Beispiel von Japan beschreibt Amra etwa, wie Bedürfnisse in der Informationsdarstellung, Farben, Formen und mehr von denen in unserem Kulturkreis abweichen können. Was UX/UI Designer:innen am besten tun können, um solche kulturellen Unterschiede zu berücksichtigen und wie Apple das Ganze beispielsweise angeht, erfahrt ihr in der aktuellen Episode.

Weitere Informationen zum Thema gibt's hier:

TicketBis (2016): The challenge of designing UX and UI in Japan.
https://medium.com/@Ticketbis/the-challenge-of-designing-ux-and-ui-in-japan-71db210dce5b


Rishma Hansil (2021): The UX of Japanese web design.
https://bootcamp.uxdesign.cc/the-ux-of-japanese-website-design-b982076af2d5

Jonathan Chen (2019): Differences Between American and Japanese User Experience Design.
https://blog.btrax.com/american-japanese-ux-design/
Freigegeben:
17. Nov. 2021
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (22)

Die Creators of Beautiful Experiences – kurz COBE – tauchen mit euch in die Untiefen der digitalen Produktentwicklung ab! Gute Websites, grandiose Apps und brillante Kaffeemaschinen-Displays gehen ebenso auf das Konto der COBEes wie legendäre Partys, spannende Talks und philosophische Gespräche rund ums Thema New Work und Achtsamkeit. Das Alltägliche und Besondere am Agentur-Alltag wird aus der Perspektive unterschiedlicher Teammitglieder erzählt – mit nur einer einzigen Regel: Es gibt keine Regeln.