Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

ODI und Jobs to Be Done: Fortschritt, Funktion oder Prozess?

ODI und Jobs to Be Done: Fortschritt, Funktion oder Prozess?

VonInnovate+Upgrade


ODI und Jobs to Be Done: Fortschritt, Funktion oder Prozess?

VonInnovate+Upgrade

Bewertungen:
Länge:
52 Minuten
Freigegeben:
16. Sept. 2018
Format:
Podcast-Folge

Beschreibung

ODI und Jobs to Be Done Ist der JTBD nun Fortschritt, Funktion oder Prozess? Gibt es tatsächlich unterschiedliche Varianten, oder gar Streit um die korrekte Deutung und Auslegung von Jobs to Be Done? Welche Unterschiede gibt es, und was funktioniert wie?  


Heute zu Gast: Martin Pattera, Managing Partner von Strategyn. Mit ihm spricht Peter über Outcome-Driven Innovation® (ODI) und die Rolle der Jobs to be Done in dem Ansatz von Anthony Ullwick. 
Ausserdem in dieser Episode Mit wem man sprechen sollte um den "Job to Be Done" zu findenWelche Fragen im JTBD-Interview gestellt werden solltenParallelen von ODI und Six Sigma
Alle Episodenlinks: 
Mach den JTBD Jumpstart! Tickets und Info hier 


Literatur zum Thema (z.T. Amazon Partnerlinks) 
Jobs To Be Done - Theory to Practice, gratis PDF (Anthony W. Ullwick)Competing Against Luck - (Clayton Christensen)when coffee & kale Compete (Alan Klement)
Weitere Links 
Veranstaltungen um JTBD + ODI kennen zu lernen Strategyn Publikationen zu JTBD + ODIJTBD + ODI Meetup DACHJTBD Meetup NRWWeitere Podcastepisoden zu Jobs to Be Done 
I+U Episode 003 Jobs to Be Done TheorieI+U Episode 004 Jobs to Be Done Praxis


Folge direkt herunterladen
Freigegeben:
16. Sept. 2018
Format:
Podcast-Folge

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen
Willkommen bei Inovate+Upgrade, dem Podcast zu Innovation und Transformation im Einklang mit Kundenbedürfnissen. Hier geht es um Tools, Methoden und Praxis der strategischen Unternehmensentwicklung. Es geht um Business Model Design, Jobs to Be Done, Unternehmenskultur agile Organisation und Wissensmanagement, weil all das untrennbar miteinander verwoben ist und die Zukunft von Unternehmen bestimmt.