Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.


Bewertungen:
Länge:
10 Minuten
Freigegeben:
4. Juli 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Mit 15 Jahren reiste Leonora aus Deutschland nach Syrien. Jetzt steht die 22-jährige in Halle vor Gericht. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wie geht es der Familie inzwischen? Darüber redet Lena Gürtler als Host des Podcasts mit Volkmar Kabisch, der seit Beginn der Recherche in Kontakt steht, unter anderem mit dem Vater von Leonora.
Anklage durch den Generalbundesanwalt:
https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/is-rueckkehrer-141.html
Podcast-Tipp: Monobloc
https://www.ardaudiothek.de/sendung/monobloc-auf-der-spur-von-einer-milliarde-plastikstuehlen/96465040/
Freigegeben:
4. Juli 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (12)

Leonora schließt sich mit 15 Jahren der Terrormiliz Islamischer Staat an und geht nach Syrien. Das war 2015. Dort lebt sie als Drittfrau eines Dschihadisten. Ihr Vater, Maik Messing, Bäcker im Südharz, kämpft sechs Jahre lang um seine Tochter. Verhandelt mit Schleusern, Terroristen und den Behörden. Jetzt ist Leonora zurück in Deutschland, mit zwei Kindern, mit Erfahrungen, über die sie teilweise nicht sprechen kann, mit Prozess und jetzt auch mit Urteil: frei auf Bewährung. Wie ist die Rückkehr gelungen, wie funktioniert ein Neuanfang? Ein Reportage-Team hat Maik Messing und seine Tochter Leonora die ganze Zeit über begleitet, hat Hoffnung und Verzweiflung miterlebt und den Kampf ums Überleben.