Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Zwei Papas und ihr Weg zum Wunschkind: Die beiden Wiener Peter und Paul* sind seit zwölf Jahren verheiratet und sie haben einen Sohn. Der Weg zum Familienglück führte über eine Leihmutter

Zwei Papas und ihr Weg zum Wunschkind

VonBeziehungsweise


Zwei Papas und ihr Weg zum Wunschkind

VonBeziehungsweise

Bewertungen:
Länge:
40 Minuten
Freigegeben:
26. Jan. 2021
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Als sich Peter und Paul vor zwölf Jahren kennenlernten, wussten sie noch nicht, sie dass einmal heiraten und eine Familie gründen werden. Rund um den dreißigsten Geburtstag wurde dann aber plötzlich der Kinderwunsch der beiden immer größer.

Heute sind sie Papa und Papi eines zweijährigen Sohnes und im März bekommen sie noch einmal Nachwuchs. "Wir sind verheiratet und wohnen in einem Haus mit Garten und Hund", erzählt Peter. "Und auch sonst sind wir wie eine klassische Familie."

Die beiden Kinder des homosexuellen Paares sind Vollgeschwister. Geboren wurden sie von einer Leihmutter. Warum ein Pflegekind oder eine Adoption für sie nicht in Frage kam und wie ihr Familienalltag als Regenbogenfamilie aussieht, darüber sprechen sie mit Nadja Kupsa und Kevin Recher vom STANDARD in der neuen Podcast-Folge von "Beziehungsweise".
Freigegeben:
26. Jan. 2021
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Im STANDARD-Podcast “Beziehungsweise” sprechen Kevin Recher, Lisa Breit, Nadja Kupsa und Antonia Rauth über die schöne, leidenschaftliche und oftmals komplizierte Welt der Beziehungen. Zu Wort kommen Experten und Expertinnen und Menschen, die von ihren Erfahrungen berichten. Wie ist man auch nach zwanzig Jahren noch glücklich verheiratet? Wann ist Eifersucht gesund und wann geht sie zu weit? Wieso haben andere mehr Sex in der Beziehung? Muss ein Seitensprung gleich die Trennung bedeuten? Hetero, Homo, Trans, sie und er, sie und sie, er und er, mono und polygam, mit und ohne Kinder und wieso gibt es so viele Schubladen für das, was wir Liebe nennen? Mit diesem Podcast ist für viel Gesprächsstoff gesorgt. Unverblümt, niveauvoll und auf Augenhöhe. Alle zwei Wochen auf derStandard.at/podcast und überall wo es Podcasts gibt.