Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Einfach Politik: Teilzeit: Die neue Macht der Arbeitnehmer: Immer mehr Menschen wollen nur noch Teilzeit arbeiten. Wer es sich leisten kann, reduziert sein Pensum. Wegen des Fachkräftemangels sind die Arbeitgeber gezwungen, auf die sich wandelnden Bedürfnissen einzugehen. Wie geht die Politik mit diesem Trend um?

Einfach Politik

VonEcho der Zeit


Einfach Politik

VonEcho der Zeit

Bewertungen:
Länge:
20 Minuten
Freigegeben:
16. Okt. 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Immer mehr Menschen wollen nur noch Teilzeit arbeiten. Wer es sich leisten kann, reduziert sein Pensum. Wegen des Fachkräftemangels sind die Arbeitgeber gezwungen, auf die sich wandelnden Bedürfnissen einzugehen. Wie geht die Politik mit diesem Trend um?

René Gerber ist ein typisches Beispiel: Obwohl er eine Führungskraft ist, will er nur 80 Prozent arbeiten, damit er mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen kann.

Zu Beginn der 1990er Jahre arbeiteten in der Schweiz ein Viertel Teilzeit – jetzt ist es bereits mehr als ein Drittel. Die Mehrheit davon sind Frauen.

Dieses Bedürfnis und der aktuelle Fachkräftemangel zwingen die Arbeitgeber zum Umdenken. Yannick Berner ist Chef eines Industrie -Unternehmens im Aargau. Seine Firma schreibt alle Stellen konsequent auch Teilzeit aus – mit Erfolg. Nur so fände er noch die geeigneten Leute.

Der Trend zur Teilzeit nehmen auch die Arbeitgeber und die Gewerkschaften wahr und beide betonen: Teilzeit ist auch eine Wohlstandsfrage. Menschen mit tiefen Einkommen haben oftmals schlichtweg keine andere Wahl als Vollzeit. Und ein Teilzeitpensum führt tendenziell zu tieferen Renten. Davon sind bisher vor allem Frauen betroffen.

«Einfach Politik» ist ein Podcast von SRF – und wenn ihr uns etwas mitteilen wollt: Schickt uns eine Sprachnachricht auf 079 859 87 57 oder schreibt uns auf einfachpolitik@srf.ch. 

Inhalt und Recherche dieser Folge: Noëmi Ackermann. Raphaël Günther, Produktion: Janis Fahrländer
Freigegeben:
16. Okt. 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen. Abonnieren Sie den «Echo der Zeit» Newsletter und erhalten Sie jeden Samstag das Beste der Woche: https://www.srf.ch/newsletter