Genießen Sie diesen Podcast und so viel mehr

Podcasts sind ohne Abonnement verfügbar, 100% kostenlos. Wir bieten auch E-Books, Hörbücher und mehr für nur $11.99/Monat an.

Cuckolding: Sie hat Sex mit anderen, er schaut dabei nur zu: Karina und Herbert sind verheiratet, schlafen aber nicht miteinander. Penetrativen Sex hat sie nämlich nur mit anderen Männern. Er darf dabei aber zusehen und gewinnt so seine Lust daraus

Cuckolding

VonBeziehungsweise


Cuckolding

VonBeziehungsweise

Bewertungen:
Länge:
28 Minuten
Freigegeben:
18. Okt. 2022
Format:
Podcastfolge

Beschreibung

Für viele ist einer der wichtigsten Eckpfeiler ihrer Beziehung die Treue, und damit einhergehend die Monogamie. Neuere Beziehungsformen wie offene Beziehungen schmeißen dieses Konzept aber komplett über den Haufen. Da haben die Partner und Partnerinnen Sex mit anderen außerhalb ihrer Partnerschaft.

Es gibt eine Beziehungsart, die diesen Aspekt, eben mit anderen zu schlafen, in ihr Sexleben integrieren. Damit sind keine Dreier gemeint. Gemeinsam. Beim Cuckolding hat sie oder er mit einer anderen Person Sex vor dem Partner oder der Partnerin. Der andere macht aber nicht mit, sondern schaut nur zu. In manchen Ausformungen wird der zusehende Partner, der Cuck, zusätzlich gedemütigt.

Karina und Herbert sind verheiratet und leben eine solche Beziehung. In dieser Folge "Beziehungsweise" erzählen sie uns, wie sie dazu gekommen sind, welche individuellen Vorteile sie daraus gewinnen und ob Eifersucht da keine Rolle spielt.
Freigegeben:
18. Okt. 2022
Format:
Podcastfolge

Titel in dieser Serie (40)

Im STANDARD-Podcast “Beziehungsweise” sprechen Kevin Recher, Lisa Breit, Nadja Kupsa und Antonia Rauth über die schöne, leidenschaftliche und oftmals komplizierte Welt der Beziehungen. Zu Wort kommen Experten und Expertinnen und Menschen, die von ihren Erfahrungen berichten. Wie ist man auch nach zwanzig Jahren noch glücklich verheiratet? Wann ist Eifersucht gesund und wann geht sie zu weit? Wieso haben andere mehr Sex in der Beziehung? Muss ein Seitensprung gleich die Trennung bedeuten? Hetero, Homo, Trans, sie und er, sie und sie, er und er, mono und polygam, mit und ohne Kinder und wieso gibt es so viele Schubladen für das, was wir Liebe nennen? Mit diesem Podcast ist für viel Gesprächsstoff gesorgt. Unverblümt, niveauvoll und auf Augenhöhe. Alle zwei Wochen auf derStandard.at/podcast und überall wo es Podcasts gibt.