Sie sind auf Seite 1von 10

Depression und Angst: Was

kann ich selber tun?


Die Nutzung eigener
Ressourcen im Heilungsprozess
Symptome der
Depression
* Interessen- oder Freudeverlust an Aktivitäten, die üblicherweise
angenehm waren
* Verlust des Selbstvertrauens
* Selbstvorwürfe und ausgeprägte Schuldgefühle
* Wiederkehrende Gedanken an Tod oder Suizid
* Grübeln oder Gedankenkreisen ohne erleichternde Lösung
* Schwierigkeiten, Entscheidungen zu fällen
* Vermindertes Denk- und Konzentrationsvermögen
* Verminderter Antrieb oder gesteigerte Ermüdbarkeit
* Schlafstörungen mit morgendlichem Früherwachen, selten
gesteigertes Schlafbedürfnis
* Morgendliches Stimmungstief mit abendlicher Aufhellung
* Appetit- und Gewichtsverlust, selten gesteigerter Appetit
* Abnahme sexueller Interessen
* Hartnäckige, nicht auf Behandlung ansprechende Beschwerden
wie Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, allgemeine Schwäche,
Schwindel,chronische Schmerzen u.a.
Angststörungen:
Symptome
• Allgemeine Reizbarkeit und Überempfindlichkeit
• Leichte allgemeine Mattigkeit, besonders in Armen und Beinen
• Schwindel: wie ein Taumel oder Benommenheit
• Innere Unruhe
• Müdigkeit, Ohnmacht
• Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen)
• Kloßgefühl im Hals
• Übelkeit
• Heißhunger
• Mundtrockenheit
• Schweißausbrüche
• Kältegefühl in den Gliedern
• Zittern an Händen und Füßen
• Muskelverspannungen (Die Angst im Nacken)
• Kribbelgefühl, "als ob Ameisen darüber laufen"
• Herzschmerzen, Herzklopfen, Stolpern, Rasen
• Störungen der Atmung, Hyperventilationssyndrom
• Magenbeschwerden
Therapiemöglichkeiten
• Psychopharmaka
• Psychotherapie
• Selbsthilfegruppen
• Eigene Fähigkeiten
Was kann ich selbst bei Depressionen
und Angststörungen tun?
1. Aktiv werden
2. (Ungelöste) Probleme
und Konflikte angehen
3. Lebensstil ändern
Was kann ich selbst bei Depressionen
und Angststörungen tun?
1. Aktiv werden
• Körperliche Aktivitäten
aufbauen
• Geistige Aktivitäten
aufbauen
• Meidungsverhalten
abbauen
• „Ich wollte schon
immer…“
 Wunschtätigkeiten
aufnehmen
Was kann ich selbst bei Depressionen
und Angststörungen tun?
1. (Ungelöste) Probleme und
Konflikte angehen
• „Was liegt mir auf der Seele?“
 Welche Probleme und
Konflikte machen mir Angst?
• Problemlösung in kleine
Schritte unterteilen
• Unterstützung (auch
professionelle) suchen
• Konfliktsituationen vorher
üben
Was kann ich selbst bei Depressionen
und Angststörungen tun?
1. Lebensstil ändern
• Überforderung vermeiden:
Tages- und Wochenplanung
mit ausreichend Pausen
• Regelmässige
Freizeitaktivitäten einplanen
• Regelmässige sportliche
Aktivitäten einplanen
• Regelmässige Aktivitäten mit
anderen Menschen einplanen
Weiterführende Literatur und Internetquellen
• Wolf, Doris (2009): Ängste verstehen und überwinden.
Wie Sie sich von Angst, Panik und Phobien befreien,
PAL-Verlag.
• Bassett, Lucinda (2007): Angstfrei leben: Das
erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik, Beltz-
Verlag.
• Markway, Barbara; Markway, Gregory; Nohl, Andreas
(2009): Frei von Angst und Schüchternheit: Soziale
Ängste besiegen - ein Selbsthilfeprogramm, Beltz-
Verlag.
• Burns, David; Kierdorf, Theo; Höhr, Hildegard (2006):
Feeling Good: Depressionen überwinden,
Selbstachtung gewinnen: Sich wieder wohlfühlen
lernen ohne Medikamente, Junfermann Verlag.
• Strosahl, Kirk D.; Robinson, Patricia C.; Kierdorf, Theo;
Höhr, Hildegard (2009): Durch Achtsamkeit und
Akzeptieren Ihre Depression überwinden. Ein
Handbuch zur Acceptance & Commitment Therapie
(ACT), Junfermann Verlag.
• Müller-Rörich, Thomas; Hass, Kirsten: Marque,
Francoise; Van den Broek, Annekäthi; Wagner, Rita
(2007): Schattendasein - Das unverstandene Leiden
Depression, Springer-Verlag.
Weiterführende Literatur und Internetquellen
• http://www.aphs.ch: Angst- und Panikhilfe
Schweiz
• http://www.panik-attacken.de: Herausgeber
der “Deutschen Angst-Zeitschrift”
• http://www.psychic.de: Informationen und
Selbsthilfeforum bei Angststörungen
• http://www.depressionen.ch: Equilibrium –
Verein zur Bewältigung von Depressionen
• http://www.depression.uzh.ch:
Informationen der PUK zum Thema
• http://www.psychosoziale-gesundheit.net:
Allgemeine Informationen zu psychischen
Erkrankungen von Prof. Dr. med. Volker
Faust