Sie sind auf Seite 1von 11

Mnnlich Weiblich Neutral

Nominativ
(Definiert)
Mnnlich Weiblich Neutral

Mann Frau Kind


Undefiniert
bung 1: ein
Definiert
Neutral
Ordnen Sie zu. das
der
Weiblich
eine
Undefiniert

Definiert der die das


Undefiniert ein eine ein
Regeln fr
Mnnliche Personen und Berufsbezeichnungen:
der Vater, der Pilot, der Artzt
Jahreszeiten:
der Frhling, der Sommer, der Herbst, der Winter
Monaten:
der Januar, der Februar, der Mrz, der April
Wochentage:
der Montag, der Dienstag, der Mittwoch, der Donnerstag, der Freitag, der Sammstag, der Sonntag
Windrichtungen:
der Norden, der Sden, der Osten, der Westen
Niederschlge:
der Regen, der Schnee, der Hagel, der Sturm,
Regeln fr
Wrter mit den folgenden Endungen:
-ig/: der Honig, der Knig

-ich: der Teppich, der Strich

-ling: der Schmetterling, der Frhling

-ent: der Student, der Dozent

-ismus: der Realismus, der Optimismus

-or/-r: der Motor, der Likr

-iker:der Akademiker, der Musiker


Regeln fr
Weibliche Personen und Berufsbezeichnungen:
die Mutter, die rtztin, die Lehrerin

Die Zahlen:
die Eins, die Zwei, die Drei,

Pflanzen und Bumen:


die Birke, die Rose

Plural formen:
die Schler, die Rosen, die Eltern, die Knige
Regeln fr
Wrter mit den volgenden Endungen:
-heit: die Freiheit, die Sicherheit
-keit: die Mglichkeit, die Schnelligkeit
-schaft: die Freundschaft, die Mannschaft
-ung: die Leitung, die Zeitung
-ik: die Musik, die Kritik
-tt: die Identitt, die Qualitt
-e: die Grenze, die Lampe
-ie: die Psychologie, die Phylosophie
-in: die rztin, die Studentin, die Lehrerin
Regeln fr
Diminutive (-chen, -lein):
das Mdchen, das Ktzchen, das Frulein

Substantivierte Infinitive:
das Essen, das Schreiben, das Laufen

Substantivierte Adjektive:
das Gute, das Bse, das Schlechte

Farbenamen:
Das Rot, das Gelb, das Blau
Regeln fr

Wrter mit den folgenden Endungen:


-ment: das Instrument, das Parlament

-nis: das Ergebnis, das Tennis

-o: das Auto, das Konto

-um: das Publikum, das Museum