Sie sind auf Seite 1von 14

Umgang mit dem OPTALIGN smart

MAN TURBOMAN Name


Turbo AG SchweizAbteilung
Name Thema des Vortrags Datum < 1 >
Inhaltsverzeichnis

1. Anwendung des OPTALIGN smart

2. Vorbereitung

3. Aufbau

4. Grundeinstellungen

5. Messvorgang

6. Darstellung der Ergebnisse

7. Ausrichten der Maschine

8. Protokollausdruck

9. Fehlerquellen

10. Allgemeines

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 2 >
1. Anwendung des OPTALIGN smart

Wofr ist der OPTALIGN smart geeignet?

Ausrichten von Maschinen mit langen Zwischenwellen


kein Durchhang der Messapparatur
Reichweite bis 15m
Ausrichten von grossen Maschinenstrngen
weniger Zeitaufwand fr den Messvorgang
Datenspeicherung fr die einzelnen Maschinen
Anwendung auf allen Anlagen durch Ex-Schutz-Zertifikat

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 3 >
2. Vorbereitung

Inhalt kontrollieren
Akku laden
Linse / Spiegel subern !!!
Spiegel einstellen

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 4 >
3. Aufbau

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 5 >
4. Grundeinstellungen

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 6 >
5. Messvorgang

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 7 >
5. Messvorgang

Welcher Messmodus?

NICHT
GEKUPPELTE
WELLEN

GEKUPPELTE
WELLEN
(Kupplungs-
verbindung lose!!!)

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 8 >
5. Messvorgang

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 9 >
6. Darstellung der Ergebnisse

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 10 >
7. Ausrichten der Maschine

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 11 >
8. Protokollausdruck

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 12 >
9. Fehlerquellen

Geringer Messbereich (min. 60)

Verschmutzung der Linse / des Spiegels

Wenige Messpunkte

Winkel von Spiegel und Sensor unterschiedlich

Eingabe der Maschinenabmessungen

Verschieben des Sensors / Spiegels whrend dem


Messvorgang

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 13 >
10. Allgemeines

Messbereichserweiterung fr grobe Ausrichtung

Magnetfuss wenn die Kupplung im Lagerbock liegt

Wenn Sensor oder Reflektor herunterfallen


Bescheid sagen

Richtlinie zur Anwendung folgt

Laser werden von Laurent Schmidlin aufbewahrt

Zum Ausprobieren ab Ende Januar vorbeischauen

MAN TURBO Name Abteilung Thema des Vortrags Datum < 14 >