Sie sind auf Seite 1von 18

WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

WA200-5H/ WA250-5H/ WA320-5H


Bedienung
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
1. Parkbremshebel
2. Schalter Scheibenwischer hinten
3. Schalter Scheibenwischer vorne
4. Schalter Arbeitsscheinwerfer vorne
5. Schalter Arbeitsscheinwerfer hinten
6. Warnblinker
7. Fahrtrichtungshebel
8. Hupe
9. Lenkrad
10. Lichtschalter, Blinker, Dimmer
11. Monitorschalter 1
12. Monitorschalter 2
13. Zigarettenanzünder, Spannungsquelle 24V
14. Fahrtrichtungsschalter
15. Vorsteuerhebel
16. Vorsteuerhebel 3. Kreis (Nur bei PT)
17. Schalter für variable Übersteuerung der
Fahrgeschwindigkeit im 1. Fahrbereich
18. Wahlschalter Fahrbereich
19. Startschalter
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
20. Schalter ECSS (Option)
21. Umschalter Einkippwinkel (Nur bei PT)
22. Umschalter Auskippgeschwindigkeit
(Nur bei PT)
23. Umschalter für Fahrtrichtungswahl an der
Lenksäule oder über Joy-Stick
24. Sperrhebel Vorsteuerung
25. Gaspedal
26. Brems- / Inchpedale
27. Schalter Heckscheibenheizung
28. Bedienteil Klimaanlage
29. Radio
30. Kabineninnenbeleuchtung
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

1. Anzeige Fahrstufenwahl 6. Anzeige HST-Öltemperatur


2. Warnlampe Lenkdruck 7. Anzeige Kühlmitteltemperatur
3. Warnlampe Notlenkung 8. Tachometer
4. Vorglühkontrolllampe 9. Blinkerkontrolle
5. Anzeige Fahrtrichtungsumschalter 10. Anzeige Fernlicht
11. Kraftstoffvorratsanzeige
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

12. Parkbremskontrolllampe 18. Warnlampe HST-Ölfilter


13. Warnlampe Bremsöldruck 19. Ladekontrolle
14. Warnlampe Parkbremse 20. Warnlampe Motoröldruck
15. Warnlampe Achsöltemperatur 21. Zentrale Warnleuchte
16. Warnlampe Kühlmittelstand 22. Maßeinheit
17. Wartungskontrolllampe 23. Datendisplay
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

Fahrtrichtungsschalthebel :
Schalthebel
Position (a) Vorwärts
Fahrtrichtung
Position (N) NEUTRAL
Position (b) Rückwärts
Steht der Hebel beim Einschalten der Zündung auf einer anderen Position als Neutral, kann der Motor
nicht gestartet werden. Zusätzlich ertönt der Warnsummer und die zentrale Warnlampe blinkt.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Wahlschalter für ECSS :
Mit diesem Schalter wird das Fahrdämpfer-
System eingeschaltet. Leuchtet die LED im
Schalter, ist das System eingeschaltet.
Bei mehr als 6 km/h Fahrgeschwindigkeit,
wird unabhängig von der Fahrstufe, die
Bodenseite der Hubzylinder mit dem Stick-
stoffspeicher verbunden.

Wahlschalter für Fahrtrichtungsschalter :


Mit diesem Schalter wird zwischen dem
Fahrtrichtungsschalthebel an der Lenksäule
und dem Fahrtrichtungsschalter im Joy-Stick
umgeschaltet.
Position EIN : Der Fahrtrichtungsschalter im
Joy-Stick ist gewählt. Die LED im Schalter
leuchtet auf.
Position AUS : Der Fahrtrichtungsschalter an
der Lenksäule ist gewählt. Die LED im
Schalter erlischt.
Die Umschaltung kann nur erfolgen, wenn
beide Fahrtrichtungsschalter auf NEUTRAL
stehen.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Fahrtrichtungsschalter :
Position (F) Vorwärts
Position (N) NEUTRAL
Position (R) Rückwärts
Dieser Schalter funktioniert nur, wenn der Fahrtrichtungsschalthebel
auf Neutral steht und der Wahlschalter für die Fahrtrichtung auf Joy-
Stick geschaltet ist.
Hinweis : Die Knöpfe auf dem Joy-Stick haben keine Funktion.

Fahrstufenschalter :
Position (a) 1. Fahrstufe
Position (b) 2. Fahrstufe
Position (c) 3. Fahrstufe
Position (d) 4. Fahrstufe
Die 1. und 2. Fahrstufe sind die Arbeitsfahrstufen, die 3. und 4.
Fahrstufe sind für Straßenfahrten. Mit dem Fahrstufenschalter wird
die maximal gewünschte Fahrgeschwindigkeit festgelegt.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Schalter für variable Übersteuerung der Fahrgeschwindigkeit in der
1. Fahrstufe :
Mit diesem Drehschalter ist es möglich die Fahrgeschwindigkeit nur in
der 1. Fahrstufe stufenlos den Arbeitsbedingungen anzupassen.
Wird der Drehschalter nach rechts gedreht, erhöht sich die
Höchstgeschwindigkeit der Maschine in der 1. Fahrstufe stufenlos von
4 km/h auf 13 km/h.

HINWEIS : Die Höchstgeschwindigkeit der Maschine in der 2. Fahrstufe


ist ebenfalls 13 km/h.

Schalter Traktionskontrolle :
Mit diesem Schalter ist es möglich die Zugkraft in der 2. bis
4. Fahrstufe um etwa 20% zu reduzieren.

HINWEIS : Bei eingeschalteter Traktionskontrolle wird die


Zugkraft in der 1. Fahrstufe nicht reduziert.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

1.0
Bei eingeschalteter

Zugkraft/Betriebsgewicht
0.8 20% Traktionskontrolle wird
die Zugkraft um 20%
0.6 reduziert.

0.4

Die Reifen drehen nicht


0.2
mehr durch.
0
4 8 12 16 20 km/h
Schalter
Traktions-
kontrolle
1.0 Wenn der Wahlschalter für
die variable Geschwindig-
Zugkraft/Betriebsgewicht 0.8 keitssteuerung in Stufe 1
steht, kann die maximale
0.6
Fahrgeschwindigkeit
stufenweise nach Stufe 2
0.4
erhöht werden.
Schalter
0.2
Geschwin- - Besseres Arbeiten
digkeits- bei eingeschränkter
0 4 8 12 16 20 km/h
steuerung Umgebung.
- Planierarbeiten
Einstellbarer Bereich
Fahrgeschwindigkeit
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Monitorschalter :

Monitorschalter 1

Monitorschalter 2

In dieser Steckdose stehen 24 Volt zur


Verfügung.

Sie ist mit 10 Ampere abgesichert.

Somit können maximal 240 Watt entnommen


werden.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Position 1
Monitorschalter 1 :
Dieser Schalter dient zur Aktivierung des Datendisplays.
Position 1 : Anwählen/ Bestätigen der Betriebsart oder Auswahl.
Position 2 : Löschen/ Abwählen der Betriebsart oder Auswahl.
Position 2 Anwählen bei JA / NEIN Auswahl.

Monitorschalter 2 :
Dieser Schalter dient zur Aktivierung des Datendisplays.
Position > : Mit diesem Schalter geht man zur nächsten Anzeige,
bewegt den Cursor vorwärts oder zählt hoch bei der
Eingabe von Zahlen.
Position < : Mit diesem Schalter geht man zur vorherigen
Anzeige, bewegt den Cursor rückwärts oder zählt
runter bei der Eingabe von Zahlen.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Umschalter für Schaufelrückstellung :
Dieser Schalter ist nur bei den PT Modellen
eingebaut. Er wird benutzt, um den Einkipp-
winkel auf Schaufelbetrieb oder Stapler-
betrieb umzuschalten.
Position (Bucket) : Einkippwinkel für
Schaufelbetrieb
Position (Fork) : Einkippwinkel für
Staplerbetrieb

Umschalter für Auskippgeschwindigkeit :


Dieser Schalter ist nur bei den PT Modellen
eingebaut. Er wird benutzt, um die Auskipp-
geschwindigkeit zu verändern.
Position (a) Schnelles Auskippen
Position (b) Langsames Auskippen
Der Schalter hat keinen Einfluss auf die
Einkippgeschwindigkeit.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
Bremspedale :
Das linke und rechte Bremspedal sind mechanisch
miteinander verbunden und arbeiten somit zusammen.
Aufgrund des hydrostatischen Fahrantriebs ist die Inch-
Funktion mit in den Hauptbremszylinder integriert.

Parkbremse :
Die Parkbremse wird mechanische mittels Handhebel
betätigt. Die Parkbremse ist in das Getriebe integriert
und wirkt auf die Getriebeabtriebswelle.
Ist die Parkbremse bei eingeschalteter Zündung
angezogen, leuchtet die Kontrolllampe im Monitor und
umgekehrt.
Achtung : Ist die Zündung ausgeschaltet und die
Parkbremse gelöst, ertönt der Warnsummer und die
zentrale Warnleuchte leuchtet auf. Zum Abstellen der
Maschine muss die Parkbremse angezogen werden.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

Die Sicherungskästen
A und B befinden sich
in der hinteren rechten
Ecke im Fahrerhaus.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung

Träge Sicherungen im Motorraum :


Träge Sicherungen Vorglührelais
(A) 80A : Spannungsversorgung Fahrzeug
(B) 120A : Vorglühanlage
Batterierelais
(C) 30A : Spannungsversorgung Zündschloss und Warnblinker
(D) 30A : Spannungsversorgung Abstellmagnet
Hinter dem grauen Stecker
befindet sich der Timer für
den Abstellmagnet.
WA200/ 250/ 320-5H Bedienung