Sie sind auf Seite 1von 10

Verdrängung und

Anpassung als
Überlebensprinzip
Definitionen
Geschichtlicher Kontext
Verdrängung und Anpassung als
Überlebensprinzip
Fazit
Definitionen
 Verdrängung
 Psychoanalyse
 Abwehrmechanismen: meist unbewusste
psychische Vorgänge zur Bewältigung miteinander
in Konflikt stehender psychischer Tendenzen
 Erhaltung des psychischen Gleichgewichts
 Es-Impulse, die ein Gefühl von Schuld, Scham
oder das Herabsetzen des Selbstwertgefühls
hervorrufen
Definitionen
 schmerzliche und ängstigende Erfahrungen,
begleitet von negativen Affekten
 Anpassung
 soziologisch -> Assimilation
 kulturelle, soziale, strukturelle und emotionale
Ebene
Geschichtlicher Kontext
 Massaker von Nemmersdorf
 Vorbote von Flucht und Vertreibung
 Teheran-Konferenz (1943) -> polnisch-
russische Grenze
 Konferenz von Jalta (1945) ->
Besatzungszonen
 Potsdamer Konferenz -> totale ethnische
Säuberung
Geschichtlicher Kontext
 Benes-Dekrete -> Ausbürgerung und
Enteignung
 ethnische Säuberung Jugoslawiens (1944)
 14 Millionen Deutsche verlieren ihre Heimat
im Osten
 Opfer der Kälte, der Rotarmisten, der SS und
zuletzt der Tschechen
 Operation Hannibal
 Wilhelm Gustloff
Geschichtlicher Kontext
Verdrängung und Anpassung als
Überlebensprinzip
 Verlust der Heimat ohne Möglichkeiten der
Rückkehr
 Umbennenung der Städte
 ungewisse Zukunft + fremdes Land
 Enkelgeneration bricht Tabuthema -> Indiz für
Verdrängung
 Schicksal der Irmgard Harnecker vs. Ingeborg
Piepmeyer
Verdrängung und Anpassung als
Überlebensprinzip
 Phase des Wieder-Sesshaftwerden, Integration
und erneute Vermischung
 Integrationserfolg DDR -> soziale Mobilität
 Wirtschaftswunder BRD
 Eingliederungshilfen “Verordnung über die
Umsiedlung von Heimatvertriebenen”
 vom Volk als lästige Zugabe zum verlorenen
Krieg
Verdrängung und Anpassung als
Überlebensprinzip
 Konkurrenten bei der Wohn- und
Lebensmittelvergabe
 Koalitionsverbot seitens der Alliierten
Fazit
 Spielbälle der Politik
 Germanisierung und Entgermanisierung des Ostens
 Verdrängung -> Vergangenheit, Anpassung ->
Gegenwart und Zukunft
 Fall der Mauer und Auflösung der Sowjetunion ->
polit. Tabu gebrochen
 Enkelgeneration -> zeitl. und emotionale Distanz
 von der Geschichte lernen