Sie sind auf Seite 1von 5

Sprechmelodie

Melodie: Folge von Tönen verschiedener Höhe


Sprechmelodie: Während des Sprechens variiert Tonhöhe

Das Deutsche ist eine Intonationssprache.


Die Variation einer Sprechmelodie kann zu Bedeutungsänderung führen!

Beipiel 1: Welche Melodisierung ermöglicht einen Dialog?

A: Morgen A: Morgen.
B: Morgen B: Morgen.
A: Morgen A: Morgen?
B: Morgen B: Morgen!
Grundformen der Melodiebewegung

1. fallend
2. steigend
3. progredient (gleichbleibend)

Melodisierung: Kennzeichnung der Bedeutung einer Äußerung mithilfe


der Sprechmelodie

Besonders wichtig: der „Endlauf“ der Melodie


1. Fallender Verlauf

Hör mir zu! Aufforderungen

Wann hast du Zeit? W- Fragen

Ich jogge gern. Aussagesätze


2. Steigender Verlauf

Gehst du einkaufen? Ja-Nein-Fragen

Was hätten Sie gern?

höfliche/freundliche Äußerungen,
Nachfragen, Aufforderungen
Würden Sie bitte das
Fenster öffnen?

Möchten Sie Kaffee , Tee oder Saft? Aufzählungen (geschlossene


Listen)
3. Gleichbleibender Verlauf (progredient)

nicht abgeschlossene Äußerungen (Fortsetzung folgt…)

Ich brauche Mehl, Eier, Milch… und Brot. Aufzählung (offene Liste)

Kartoffeln schälen, waschen, kochen lassen Anweisungen (z.B.: Rezepte)

Wenn ich als Erasmus in Potsdam bin, werde


ich ganz viel Deutsch lernen.
in nicht abgeschlossenen
Teiläußerungen

Ich studiere, um Lehrer zu werden.