Sie sind auf Seite 1von 15

Das Konzept der Lernpfade

von mathe online


Franz Embacher
fe@ap.univie.ac.at
http://www.ap.univie.ac.at/users/fe/

Institut für Theoretische Physik


Universität Wien

Beitrag zum 6. Business-Meeting des Forum Neue Medien


Universität Klagenfurt, 13. – 14. 6. 2003
Allgemeines

• URL:
http://www.mathe-online.at/openstudio/

• Projekte:
- Neue Medien in der Mathematik-Ausbildung (NML)
- Perspektiven für einen zeitgemäßen Mathematikunterricht
(Naturwissenschaftwerkstatt)
- Anforderungsprofil für Mathematik-Tutoring-Software
(OeNB)
Open Studio

• Lernpfade
• Materialien
• Lerntagebücher
• Diskussionsforen
Aufbau des
Open Studio
Drei Prinzipien...

...wurden bei der Gestaltung des Open Studio


beachtet:

• Schlankheit
• Offenheit
• Bezug zum Mathematiklernen
Schlankheit

• Lernpfad = Abfolge von Lernschritten


Lernschritt = {Titel, URL, Text,
Kennzeichnungen (freiwillig/verpflichtend,
Meilenstein,...)}
• Materialien
Upload und Online-Verwaltung

Zu jedem Lernpfad: technisch getrennt

• Lerntagebuch
• Klassen und Foren
Offenheit

• Lernpfade geben keine Lehr- und Lernformen vor.


- keine Apriori-Strukturierung (à la Theorie/Übung o.ä.)

• Materialien:
- Zwischen „internen“ und „externen“ Ressourcen wird nicht
unterschieden.
- Dateistruktur kann am PC aufgebaut werden:
PC  Server
- keine Datenbank
- keine technischen Beschränkungen

• Authoring ist ausgelagert.


Bezug zum Mathematiklernen

• Drop-Down-Menüs für das Einbinden von


mathe online-Seiten
• Lernpfad/Materialien/Lerntagebuch  Raum für
didaktische Kreativität und Weitsicht
- Querverbindungen zwischen Stoffkapiteln können beim
Gestalten eines Lernpfads berücksichtigt werden
 „eLearning-Didaktik“
Lernpfad
Screenshot
Materialien
Screenshot
Lerntagebuch
Screenshot
Forum
Screenshot
Praxistests/Erfahrungen

• Hohe Akzeptanz der Lernpfade


durch Lehrende und Lernende (Universitäten,
Fachhochschulen, pädagogische Akademien, AHS)

• Auslagerung des Authoring: kein Hindernis


• Trennung der Bereiche Lernpfade/Materialien:
keine Probleme
• Technisches Niveau der eingesetzten
Materialien: sehr unterschiedlich
Praxistests/Erfahrungen

• Lernpfade bilden vereinheitlichende


Schnittstelle
fördern Kommunikation und gegenseitige Kenntnisnahme, auch
innerhalb von Projekten!

• Nur schwacher Trend zum Einsetzen von


Lerntagebüchern
• Kaum Einsatz der Diskussionsforen
Literatur

Diese Präsentation und das zugehörige Paper stehen


unter

http://www.mathe-online.at/literatur/

zum Download zur Verfügung.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!