Sie sind auf Seite 1von 21

XI in practice für

Gütersloh, 07. September 2007

Olaf Haag, itelligence


Teamleiter NetWeaver Process Integration

Olaf Haag

 Alter: 43
 Ausbildung: Dipl.- Inf. (FH)
 itelligence seit: Jan. 1995
 Position: Senior Programm Manager
Verantwortlich für XI/PI
 Schwerpunkte in der Beratung:
- Projektleitung SAP NetWeaver XI/PI
- Leitung SAP NetWeaver PI Competence Team
 Tätig in den Branchen:
- Automobilindustrie, Fertigungsindustrie, Handel, ÖPNV

Seite 2 April 30, 2019 XI in practice


SAP-Kompetenz seit mehr als 16 Jahren!

International führender IT-Komplettdienstleister


für den Mittelstand im SAP-Umfeld

 Historie:
- 1989 Gründung als SVP in Bielefeld
- 2000 Fusion Apcon AG mit SVC AG
zur itelligence AG
 Vorstand:
- Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender
Bild itelligence
- Jörg Vandreier, Finanzvorstand
 Mitarbeiter:
- Ca. 1.300 Mitarbeiter weltweit
 Kunden:
- Mehr als 1.200 Kunden aus
unterschiedlichen Branchen
 Umsatz:
- 2007: geplant 180-190 Mio. Euro

Seite 3 April 30, 2019 XI in practice


Integrationsplattform SAP NetWeaver XI/PI

ERP

Kunden
Techn. Systeme

eProcurement
BW

CRM

Lieferanten

3.1 – 4.6c
mySAP
Marktplatz

Seite 4 April 30, 2019 XI in practice


XI ist….

 … ein SAP System


- Transaktionen
- Berechtigungen
- Wartung
- mehrstufig
 … ein R/3 System
- skalierbar
- Plattformunabhänig
- hochverfügbar
 … eine Plattform für Daten- und Prozessintegration
- für SAP Systeme
- Für non SAP Systeme
 …die zentrale Netweaver Komponente
- Datenbank gestützt
- TREX
 … Basierend auf ABAP und J2EE
- WAS 6.40, WAS 7.00
 …Verarbeitet Nachrichten auf Basis
- XML
- SOAP

Seite 5 April 30, 2019 XI in practice


XML basierende Datenverteilung

 Kommunikation mit technischen Adapter


- SOAP-Adapter (Simple Object Access Protocol)
- JMS, JDBC, File-Adapter (Flat File, XML-Files)
- Adapter für direkte HTTP-Verbindung
- RFC/IDoc-Adapter zu R/3
 Adapter-Framework
- ECLIPSE Entwicklungsumgebung
 Non SAP Adapter
- iWays
- itelligence ADOBE-Adapter
- itelligence EDIFACT, VDA Konverter
- itelligence Notes Adapter

Seite 6 April 30, 2019 XI in practice


Vorteile und Nutzen: Potential

 Reduktion Anzahl Schnittstellen


 Reduktion der Wartungs- und
Betriebskosten
 Verkürzte Implementierungszeiten
durch hohe Wiederverwendbarkeit
 Flexibilität, Zentralisierung, Zentrale
Überwachung
 Prozessoptimierung
 Entwicklerhighlights
- Import
• XSLT / Datenstrukturen, Content /
Szenarien, IDoc Strukturen
- Test
- Funktionserweiterung
• Mapping, Adapter
- Änderungslisten
• Benutzer, Historie / Versionen
- Grafisches Oberfläche

Seite 7 April 30, 2019 XI in practice


Basismappings der

 EDIFACT- Nachrichten
- ORDERS, ORDRSP, ORDCHG,
- INVOIC, DESADV, PRICAT,
- SLSRPT, REMADV
 VDA- Nachrichten
- 4905 (Lieferabruf), 4906 (Rechnung),
- 4907 (Zahlungsavis),
- 4908 (Gutschriftsanzeige), 4913 (Lieferschein),
- 4915 (Feinabruf), 4916 (JIT)
 ODETTE- Nachrichten
- DELINS, STOCT, AVIEXP, INVOIC, ORDERR, AVIJIT
 ANSI X12- Nachrichten
- 810 (Rechnung), 820, 860, usw.
 Tradacom – Nachrichtenstandard (V8 & V9)
- ORDERS, INVOICE, ORDRSP, REMITTANCE

Seite 8 April 30, 2019 XI in practice


Content Pool

 Verkürzung der Projektlaufzeiten durch vorgefertigten Content

Seite 9 April 30, 2019 XI in practice


Typische Projektbeispiele it.x-change
Handel
- EDIFACT ORDERS, DESADV
- VDA 4905,
- Anbindung von Textformaten
- Verschiedene Kommunikationswege
- Endausbau mehr als 100 Anbindungen
- Remote Support

IN: IDOC MVAG Bosch


ORDERS IN: IDOC
OUT: IDOC Out: IDOC IN: EDIFACT –
ORDRSP Allweiler ORDERS,
eMail FTP ORDCHG
IDOC DELVRY sFTP OUT: EDIFACT -
ORDRSP
Dachser
RFC mySAP
Frankreich eMail ERP
Japan
EORDER
Kunden Standard eMail
CVS – Datei
Bestellung: IDOC XML HTTP Bestellung
Partnerspezifische KSB
Anpassung Atlas

Seite 10 April 30, 2019 XI in practice


Typische Projektbeispiele it.x-change
Handel: Dangaard
- Hochverfügbares System
- Ca. 2 Mio. Nachrichten / Monat
- Internationaler Roll Out
- EDIFACT: ODERS, ORDRSP,
External Business Partner ORDCHG, DESADV, REMADV,
IFTMIN, IFTSUM, BANSTA, VDA4905
Carrier Vendor
Vendor - XI im Rechenzentrum BZ
MDM
MDM
Customer
Customer Banking
Banking
Portal
Portal

Old Legacy System SRM


SRM
DK
DK BE
BE SW
SW
XI XI
SAP
F4All
F4All

DM+

F4All
DM+

DM+

BI

B2B
B2B B2C
B2C
EWMS
EWMS
E-shop
E-shop E-shop
E-shop
FI/CO
FI/CO CRM
CRM

ECC SD
SD

MM
MM

Seite 11 April 30, 2019 XI in practice


Typische Projektbeispiele

Automotive: Yokohama
- VDA, IDoc, Japan-Anbindung
- XI im Rechenzentrum BZ
- Remote EDI Clearing/Support

IDOC
Materialstämme VDA 4905, 4906, 4908, 4913, 4915, 4948
Lieferavise, Auslieferung OFTP - Anbindung
Bestandsumbuchung
Warenausgangsmeldung Japan
Japan
IDOC
Reports

Logistik
Logistik
Fiege
Fiege SAP
XI ECC

Kunden
Kunden

Lieferanten VDA 4905, 4906, 4908, 4913, 4915, 4948


Lieferanten
OFTP - Anbindung

Seite 12 April 30, 2019 XI in practice


Warum Kunden sich für it.x-change entscheiden

 Lösungsbaustein für XI/PI


 Lösungen aus einer Hand
- Entwicklung und Support
- Kein zusätzliches Produkt
• „XI – R/3“ Konverter
• R/3 konforme Verarbeitung
 Offene Technologie
- Transparent
- Möglichkeit der eigenständigen Weiterentwicklung
- Customizing
- Transportierbar
 Mapping
- Basis Mappings - Standartvorlagen
- Partner Mapping – kundenspezifische Mappings
- Mapping Dokumentation
 Integrierte Adapter
 Kaufmännische Aspekte
- Unzufriedenheit mit ehemaligen Anbieter
- Dienstleistungen: ASP, Hosting, Support

Seite 13 April 30, 2019 XI in practice


Übersicht Anbindungsbeispiele

Geschäftspartneranbindungen:
- Aufträge, Rechnungen Lieferscheine, usw.
- Marktplätze
EDIFACT, VDA, TRADACOM, ANSI X.12, ODETTE
Technische Systeme
- Maschinensteuerung
- Wiegesystem
- Hochregallager
Zähldatenübermittlung
Bonitätsprüfung
Master Data Management
CRM
- ADOBE PDF an CRM System
- Div. CRM Systeme
- WebShops
Konsolidierung, Zentralisierung Tochterunternehmen

Seite 14 April 30, 2019 XI in practice


XI – Adobe IDP Integration

Employee User

3. User actions
2. Automatic Distribution

SAP XI
SMTP Submit

Response
Event X X
1. Form generation process M D
Itelligence L P
XI IDP
Adapter SAP XI
Adapter HTTP(S)

5. Data storage

4. Form processing

Seite 15 April 30, 2019 XI in practice


Refund

 Anforderungen
- 1 Mrd. Rohdaten über Zählzentren
- 2 Mrd. Rohdaten über Automaten
- 3 Mrd. Rohdaten von Forderungsstellern
- Bis 3000 Automaten
- Bis 1 Mio. Rohdaten je Mengenmeldung
- Ca. 3000 Mengenmeldungen pro Tag
- Ca. 8.000 – 10.000 Aufträge/Tag

Seite 16 April 30, 2019 XI in practice


Hochregallager und CRM
JDBC
Stammdaten
Auftragsdaten
Vertrieb Customer Server
CRM

Vertrieb
IDoc

Vertrieb
MSSQL

XI mySAP ERP

LVS

Auftragsdaten

ORACLE

Seite 17 April 30, 2019 XI in practice


Master Data Management
 Anforderungen
- Versorgung div. Systeme
- Shops
Old Legacy System - Altsysteme werden
Employee MasterData
DK
DK BE
BE SW
SW schrittweise abgelöst
Out of scope for now

F4All
F4All

DM+

F4All
DM+

DM+
SW
SW
SW
Vendors
SW
Vendors
MasterData
MasterData
3
JDBC Adapter only Mat.

DT System Integration

Mat. + BuPa
Data Migration
Employee MasterData
Out of scope for now
SAP
SAP
MDM_Product XML 1
MDM
MDM
MDM_BuPa XML Customer IDOC 2
SAP
SAP FI
FI
Material IDOC

SAP
SAP ECC
ECC
XI XI
SAP
SAP XI IDOC (C)
SAP
SAP SD
SD
1 Product IDOC
BusinessPartner

Ke IDOC (C) SAP


SAP CRM
CRM
y ?
Us
er
B2 ?
B SAP
In SAP BI
BI
te
gr
at
io
n Hybris Java API

Manual Process
B2B
B2B B2C
B2C Mes.Format (Content)
E-shop
E-shop E-shop
E-shop Only forTesting integraty

Seite 18 April 30, 2019 XI in practice


SEP

XI RampUp Partner seit 2003 XI 2.0 und 3.0


Special Expertise Partnerschaft XI seit September 2004
Zertifizierte Berater (Technical und Developer)
Zertifizierte Lösungen
Competence Team Concept XI Service XI
BPEL Techn. Betrieb
Workshops Monitoring
Methodiken Alerting
Templates Service SLA
Konzepte Sicherheit
Einführung

EDI Clearing
Competence Entw. Umgebung
EDI XI EDIFACT Adapter Dev. Kit Development XI
EDI Integration Team XI Formulare
ITX Engine
Transport

Demo System
Skalierung
Hochverfügbark.
Plattformen
Installation

Basis XI

Seite 19 April 30, 2019 XI in practice


NPI Team
 Basis
- Installation von XI
Systemen XI Architect
- Tuning und
Performance
Optimierung
- Migration,
Benutzerverwaltungen
, ITX
XI Basis
- ASP Development & Mappings
- Basis Support
 Projekte
- XI Projekte
- it.x-change Projekte
- XI Beratung
 Support
- Support it.x-change
- Support Adapter
- Support XI Mappings Support
- Support XI Basis
- Interne XI Systeme
 Module und Adapter
- Adapter
- XI Module Modul und Adapter
- Entwicklung neuer
Produkte/Lösungen
Development
- Funktionalitäten für XI Projekte
 ITX Development und
Mapping
- It.x-change Module
- VDA, EDIFACT,
ANSI.X12, TRADACOM,
ODETTE, usw.
Standardmappings

Seite 20 April 30, 2019 XI in practice


Process Integration

historisch gewachsene Systeme


- individuelle entwickelte Schnittstellen
- eingesetzt auf veralteten, nicht mehr wartbaren
Systemen
- Geflecht aus mehreren 100 oder 1000 Punkt – zu Punkt
Verbindungen ERP-Altsysteme
- Verwendungszweck unklar ERP-Fremdsysteme
~25 Systeme,
~15 Systeme

SAP R/3
- schlechte, veraltete oder nicht vorhanden
verschiedene Versionen
~30 Systeme,
Versionen 3.1I - 4.6B
Dokumentation
- keine Überwachung, keine Protokollierung SAP BW E-Procurement
10 Einheiten

- Fehlerbehebung und Änderungsaufwand


- Keine Testumgebung Technische
SAP Markets
Enterprise Buyer
Systeme
(Professional Edition

Integrations- und Wartungskosten Handel E-Sales

Collaborative
Engineering

Seite 23 April 30, 2019 XI in practice