Sie sind auf Seite 1von 3

-r Klimawandel

-e Abgabe in
-e Treibhausgase die Atmosphäre

-e Temperaturerhöhungen
Anstieg des Ausbreitung von
Meeresspiegels Auswirkungen auf Schädlingen
(Bsp. Grönland und das Ökosystem
Antarktis) mehr
Krankheiten
schnelleres zunehmender
Überflutung niedrig Aussterben CO2-Gehalt in Dengue- Malaria
liegender Küstengebiete gefährdeter Arten der Luft Fieber
(z.B. Lima, NY, Tokio)
Durchfall- Unter-
zunehmende Zusammenbruch des Auswirkungen auf erkrankungen ernährung
Wetterextreme Amazonasregenwaldes die Landwirtschaft

Dürren Stürme Trockenheit Überschwemmungen

Überschwemmungen Rückgang
der Ernte
weniger Nahrungs- mehr Hunger
mittelproduktion auf der Welt
Verb Substantiv Satz Übersetzung
sich erhöhen -e Erhöhung, -en Steuererhöhungen zum Schutz subir (números)
der Umwelt sind unvermeidbar.
 an/steigen, -ie-, ist –ie- -r Anstieg, e
 zu/nehmen, -imm-, -a-, hat –omm- -e Zunahme, -n
zurück/gehen
 sich verringern
 etw. (A) reduzieren
etw. überfluten -e Überflutung, -en
 etw. überschwemmen -e Überschwemmung, -en
etw. (z.B. ((Ab-)gase) ab/geben, -i-, -a-, -e Abgabe
hat –e-
zusammen/brechen, -i-, -a-, ist –o-
sich aus/breiten
sich aus/wirken auf (A)
 etw. (A) verursachen
 führen zu (D)
sich ernähren
Verb Substantiv Satz Übersetzung
erkranken an (D)
sich wandeln
ab/hängen von (D), -i-, ist -a-
tauen
 schmelzen, -i-, -o-, ist –o-
sich an/passen
verfügen über (A) zur Verfügung stehen, -
and, ist -anden
etw. beschleunigen

sich erwärmen
sterben an (D)
etw (A) übertragen, -ä-, -u-, hat -a-
etw. (A) fördern