Sie sind auf Seite 1von 8

Die Republik

Perú im 19. Jahrhundert


SEIT DIE GRUNDLEGUNG EINES UNABHÄNGIGEN PERUS.
Inhalt
• PERÚ NACH DER UNABHÄNGIGKEIT
• DAS LEBEN IN DEN ERSTEN JAHREN ALS REPUBLIK
• DIE ZEIT DER EXPORTATION VON DÜNGEMITTELN (GUANO)
• DIE WIRTSCHAFTSKRISE UND DER KRIEG GEGEN CHILE.
• DER WIEDERAUFBAU DES LANDES NACH DEM KRIEG.
Perú nach der Unabhängigkeit

 Unsere ersten patriotischen Symbole wurden


geschaffen. (Nationalhymne, Flagge 1821).
 Die Landeswährung wurde erstellt. (1/4 de real)
 Nur die Küste und der Norden Perus waren frei
von Spaniern.
 Peru musste die Schulden für die Unabhängigkeit
bezahlen.
 Peru verlor Gebiete im Norden, im Süden und im
Osten.
Das Leben in den ersten Jahren als
Republik
 Erster Militarismus
 Viel Chaos und Machtkampf. „Caudillos“ erschien.
 Erster Staatsstreich und erster Präsident von Perú, José de la Riva
Agüero. (1823)
 8 offizielle Verfassungen
 Agustin Gamarra war der erste gewählte Präsident. (1829-1833)
 Lima (die Stadt) hatte nur 54,600 Einwohner. (1836)

José de la Riva Agüero y Sánchez Boquete (1823) Agustín Gamarra Messia (1829 – 1833)
Die Zeit der Exportation von
Düngemitteln (guano).
 GUANO (aus dem Quechua Wanu") ist die Bezeichnung für das
Exkrement von Seevögeln und Fledermäusen
 Im Jahr 1857 stammt 83% des Gesamteinkommens aus Guano.
 Direktverkauf über Francisco Quirós, Konsignations-System über die
Gibbs-Gesellschaft und schlißlich Monopol der Dreyfus-Gesellschaft.
 Abschaffung des Tributs der Eingeborenen und Abschaffung der
Sklaverei.
 Entwicklung von staatliche Bildung, Eisenbahnen und Armee.

Ramón Castilla y Marquesado (1845 - 1851) José Balta y Montero (1868 - 1872) Manuel Pardo y Lavalle (1872 - 1876)
Die Wirtschaftskrise und der Krieg
gegen Chile.
 Mangel an Nationalreserven (1870er Jahre)
 Handel und Bergbau in schlechtem Zustand.
 Ausländische Kredite und wirtschaftlicher Ruin.
 In Salpeterkrieg verlor Peru Arica und Tarapaca.
 Nach dem Krieg war das Land zerstört und bankrott.
Der Wiederaufbau des Landes
nach dem Krieg.
 Zweiter Militarismus
 8 Präsidenten nahmen am Nationalen Wiederaufbau teil.
 Die Wirtschaft erholt sich dank Gummi und Öl.
 Die Baumwoll- und Zuckerproduktion stieg.
 Zahlung von Auslandsschulden - Der Grace Vertrag.
 Diversifizierung des Exports.

José Nicolás Baltazar Fernández de Miguel Iglesias Pino (1883-1886) Andres A. Cáceres Dorregaray (1886 - 1890)
Piérola y Villena (1879-1881)
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.