Sie sind auf Seite 1von 20

DEUTSCHLAND UND EUROPÄISCHE UNION

ZUSAMMENGESTELLT VON POLINA KALENSKAJA UND ANGELINA KRAWZOWA


DEUTSCHLAND (INHALT)

 Allgemeine Information
 Politische Lage
 Geschichte von Flagge, Wappen und Hymne
 Das Leben in Deutschland
 Land der Dichter und Denker
 Dialekte
DEUTSCHLAND: ALLGEMEINE INFORMATION

 Fläche: 357.022 Quadratkilometern


 Die Bevölkerungszahl : ca. 82, 79 Millionen
 Deutschland ist das bevölkerungsreichste Land Europas
 Die längste Ausdehnung von Norden nach Süden - 876 Kilometer in der Luftlinie, von Westen nach Osten - 640
Kilometer
DEUTSCHLAND: POLITISCHE LAGE

 ist seit 1949 ein demokratischer


parlamentarischer Bundesstaat
 seit der Wiedervereinigung 1990
gehören 16 Bundesländer dazu
 Staatsoberhaupt:Bundespräsident/die
Bundespräsidentin
 an der Spitze der Regierung:
Bundeskanzler/die Bundeskanzlerin
DEUTSCHLAND: POLITISCHE LAGE
DEUTSCHLAND: GESCHICHTE VON FLAGGE, WAPPEN UND
HYMNE
DEUTSCHLAND: GESCHICHTE VON FLAGGE, WAPPEN UND
HYMNE
DEUTSCHLAND: GESCHICHTE VON FLAGGE, WAPPEN UND
HYMNE
DEUTSCHLAND: DAS LEBEN IN DEUTSCHLAND
DEUTSCHLAND: DAS LAND DER DICHTER UND DENKER
DEUTSCHLAND: DAS LAND DER DICHTER UND DENKER
DEUTSCHLAND: DIALEKTE
 1 Oberdeutsch
 1.1 Schwäbisch-Alemannisch
 1.2 Bairisch
 1.3 Ostfränkisch (Main- oder Oberfränkisch)  2 Mitteldeutsch
 1.4 Südfränkisch (Südrheinfränkisch)  2.1 Ehemaliges Rheinfränkisch (Hessisch)
 3 Niederdeutsch
 2.2 Mittelfränkisch
 3.1 Niederfränkisch
 2.3 Thüringisch
 3.2 Niedersächsisch
 2.4 Obersächsisch (Meißnisch)
 3.3 Märkisch-Brandenburgisch
 3.4 Mecklenburgisch-Vorpommersch  2.5 Lausitzisch und ehemaliges Schlesisch

 3.5 Friesisch
 3.6 Nordfriesisch
 3.7 Helgoländer Friesisch
EUROPÄISCHE UNION (INHALT)

 Überblick
 Geschichte
 Europäischer Rat
 Deutscland in Europäische Union
EUROPÄISCHE UNION: ÜBERBLICK

 27 Staaten
 ist ein wirtschaftlicher und politischer
Zusammenschluss
 eine halbe Milliarde Einwohner
 der größte gemeinsame Wirtschaftsraum der Erde
 verbreitetsten Sprachen in der EU
sind Englisch, Deutsch und Französisch
EUROPÄISCHE UNION: ÜBERBLICK
EUROPÄISCHE UNION: GESCHICHTE

1951 1957 bis 1992 07.02.1992 2019

Die 6 Ein weiterer Vertrag Die Zusammenarbeit Die 12 Länder Jetzt gibt es in der EU
Länder Frankreich, wurde zwischen den 12 unterschreiben in der 28 Länder. Seine
Bundesrepublik unterschrieben. Diese Ländern ist sehr holländischen Stadt wichtigste Botschaft
Deutschland, Italien,
6 Länder gründen schwierig. Wenn eine Maastricht lautet: die EU soll
Belgien, Luxemburg
und die die Europäische neue Aufgabe gelöst den „Vertrag über mehr sein als eine
Niederlande unterschr Wirtschaftsgemein werden sollte, gab es die Europäische Wirtschaftgemeinsch
eiben einen schaft (EWG). immer viele Union“. aft. Das Ziel ist die
gemeinsamen Vertrag un verschiedene politische Union
d gründen damit Meinungen. Europas.
die Europäische
Gemeinschaft für
Kohle und Stahl
(EGKS).
EUROPÄISCHE UNION: EUROPÄISCHER RAT

 seit 1974 treffen sich die Staats und


Regierungschefs der Mitgliedstaaten im
Europäischen Rat.
 ist die wichtigste rechtsetzende Instanz
 hier sind die Regierungen durch ihre
Fachminister vertreten and beschließen –
meistens gemeinsam mit dem Europäischen
Parlament – die europäischen Gesetze
DEUTSCHLAND IN EUROPÄISCHE UNION

 DEUTSCHLAND:

 ist Gründungsmitglied der Europäischen Union


 seit 1973 - Vollmitglied der Staatengemeinschaft der Vereinten Nationen
 trägt mit 26,6 Milliarden Euro etwa 20 Prozent zum EU-Haushalt bei und ist damit größte
Beitragszahler
DEUTSCHLAND IN EUROPÄISCHE UNION

 Wie viel trägt Deutschland zum EU-Haushalt bei und welche Leistungen erhält es?

 die finanziellen Lasten sind gerecht verteilt


 Gesamtausgaben der EU in Deutschland: 10,927 Milliarden Euro
VIELEN DANK FÜR
IHRE
AUFMERKSAMKEIT!