Sie sind auf Seite 1von 12

INTEGRALRECHNUNG

von Lea und Kevin


INTEGRAL-RECHNUNG

WAS MUSS ICH ZUR WAS MUSS ZUR BERECHNUNG WIE BERECHNE ICH NUN
BERECHNUNG VON VORBEREITET WERDEN? INTEGRALE ?
INTEGRALEN WISSEN ?
WAS MUSS ICH ZUR BERECHNUNG VON
INTEGRALEN WISSEN ?
Was bedeuten überhaupt Integrale?
1. Wie bildet man die Stammfunktion F(x) ?
2. Welche Fläche muss in welchem Intervall berechnet
werden ?
3. Befindet sich der Graph oberhalb bzw. unterhalb
der x-Achse ist ?

Vorbereitung CHECK!
WAS BEDEUTEN ÜBERHAUPT INTEGRALE?
„Ein Integral ist definiert als die Fläche, die von dem Graphen der Funktion f auf dem
Intervall [a, b] eingeschlossen wird“

Integrale im Sachzusammenhang
f(t) gibt die Durchflussrate eines Wasserrohres an.
Das Integral im Intervall [0;2] gibt demnach die
gesamte Wassermenge, die im Intervall geflossen ist
an.

obere Grenze Allgemeine Formel:

untere Grenze
WAS SIND INTEGRALE ?
Was gibt das Integral im Intervall [0;12] im Folgenden Sachzusammenhang an ?:
8𝑡−2
𝑓(𝑡) = 2
4𝑡 −2𝑡+2981
t ist in Monaten
f(t) beschreibt die Änderung der Schadstoffmenge in Mengeneinheit (ME) pro Monat
AW: Es beschreibt die Menge des Schadstoffs innerhalb der ersten 12 Monate bzw.
im ersten Jahr.
WAS MUSS ZUR BERECHNUNG VORBEREITET WERDEN?

WIE BILDET MAN DIE STAMMFUNKTION?


Ableiten, um eine Funktion zu berechnen f(x) f′(x)
Aufleiten, um die Stammfunktion zu erhalten f(x) F(x)

Die Ableitung der Stammfunktion F'(x) ist die Funktion


selber: F'(x)=f(x)
WAS MUSS ZUR BERECHNUNG VORBEREITET WERDEN?

REGELN ZUR BESTIMMUNG VON STAMMFUNKTIONEN


1.

2.

3.

4.

5.
WAS MUSS ZUR BERECHNUNG VORBEREITET WERDEN?

WELCHE FLÄCHE MUSS IN WELCHEM INTERVALL


BERECHNET WERDEN?
Allgemeine Formel:

Intervall gegeben: Intervall nicht gegeben:


I [a;b]
I [4;12]

Einsetzen und Berechnen!

12

න 𝑓(𝑥) ⅆ𝑥 = (𝐹 12 − 𝐹 4 )
4
WAS MUSS ZUR BERECHNUNG VORBEREITET WERDEN?

WELCHE FLÄCHE MUSS IN WELCHEM


INTERVALLBERECHNET WERDEN ?
Allgemeine Formel:

Intervall gegeben: Intervall nicht gegeben:


I [a;b]
I [4;12] 1) Schnittpunkte von f(x) berechnen

Einsetzen und Berechnen!

12

න 𝑓(𝑥) ⅆ𝑥 = (𝐹 12 − 𝐹 4 )
4
WAS MUSS ZUR BERECHNUNG VORBEREITET WERDEN?

BEFINDET SICH DER GRAPH OBERHALB BZW.


UNTERHALB DER X-ACHSE IST ?
Allgemeine Formel:

Intervall gegeben: Intervall nicht gegeben:


Intervall nicht gegeben:
I [a;b]
I [4;12] 1) Schnittpunkte von f(x) berechnen

Einsetzen und Berechnen! 2) Ist die Fläche unterhalb der x-


Achse?
12

න 𝑓(𝑥) ⅆ𝑥 = (𝐹 12 − 𝐹 4 ) Ja : Betragstriche +
Nein: Einsetzen und Berechnen
4
WIE BERECHNE ICH NUN INTEGRALE ?
Gemeinsame Beispiele:

1
2 Fläche zwischen 𝑓 𝑥 = 6 𝑥 2 + 1
න 𝑥 2 + 2𝑥 − 3 1
0 und g 𝑥 = − 12 𝑥 2 + 5
QUELLEN
https://freie-referate.de/mathematik/stammfunktionen
https://www.mathebibel.de/stammfunktion
https://www.studyhelp.de/online-lernen/mathe/integralrechnung/#bestimmtes-
integral
Lambacher Schweizer Qualifikationsphase NRW S. 53-71