Sie sind auf Seite 1von 6

INKLUSION

"SCHLIMMER ALS BLIND ZU SEIN, IST


NICHT SEHEN WOLLEN"
ALTERNATIVEN
Förderschule
die Menschen mit Beeinträchtigung in
außeruniversitären Forschungseinrichtungen
EU- Projekt
V0R- UND NACHTEILE

Pro Contra
Förderschule besser auf die Kinder nicht Kontakten knüpfen
eingehen
Menschen mit billiger Preise nicht ihr Leben selbst in
Behinderungen die Hand nehmen
EU- Projekt soziale Situation von wegen der hohen Preise
Menschen mit nicht mitmachen
Behinderungen
verbessern
MÖGLICHKEIT GENAUER
BESCHREIBEN
Ein blinder Lehrer
1. diskriminiert nicht nur von den Schülern, sondern von ihren Kollegen auch

2. unterscheiden sich von anderen nicht


3. interessante Methoden zu unterrichten
4. gute Disziplin und Respekt von seiner Blindheit
5. beeinflussen sich nicht von dem Aussehen eines Schülers
MEINUNG
• In Bezug auf Inklusion vertrete ich die Meinung, dass
unterschiedliche Menschen nicht diskriminiert
werden müssen, sondern sich als einen Teil von der
Geselchaft verhalten werden müssen. Mein Eindruck
ist, dass man immer Entscheidung treffen kann.