Sie sind auf Seite 1von 10

4.7.

3 Festlegung des Geschlechts beim


Menschen

• Das Geschlecht des Menschen wird mit der Eizelle


genetisch determinieren (XX oder XY)

Jungen Mädchen

• Die SRY- Gen liegt auf dem Y- • Y- Chromosom und SRY fehlt
Chromosom.
• Das Gen SRY codiert für das Protein • Entwickeln kein TDF und keine Hoden
TDF (=Testes Determining Factor).
• TDF bestimmt, dass die Hoden • Sie entwickeln die Ovarien
entwickeln.
• Hoden produzieren Testosteron • Ovarien produzieren Östrogen und
Progesteron
Hausaufgabe
4.7.4 Entwicklung männlicher Sexualmerkmale
durch Testosteron

• Vor der Geburt entwickeln sich männlicher


Genitalien.
• Im Pubertät bilden sich sekundäre männlicher
Geschlechtsmerkmale.
• Aufrechterhaltung des Sexualtriebs und Erzeugung
der Samen
4.7.5 Entwicklung weibliche
Sexualmerkmale durch Östrogen und Progesteron

• Vor der Geburt entwickeln sich weiblicher


Reproduktionsorgane
• Im Pubertät bilden sich sekundäre weiblicher
Geschlechtsmerkmale.
• Steuerung des Menstruationszyklus
Vor William Harvey

Nach William Harvey


Vor William Harvey

Präformationstheorie
Mit William Harvey
Präformationstheorie
Nach William Harvey