Sie sind auf Seite 1von 18

Die Beschreibung und

Auswertung einer Grafik

+
1 Beispiel
Eine Grafik oder ein Schaubild beschreiben
und auswerten
AUFGABE:
• Sie haben kürzlich in einer
Zeitschrift die folgende Grafik
gesehen.
• Schreiben Sie einen Text.
Gehen Sie dabei auf diese
Punkte ein:
• Beschreiben Sie die
wichtigsten Informationen der
Grafik.
• Machen Sie auch Sport? Wenn
ja, aus welchem Grund? Wenn
nicht, warum nicht?
• Vergleichen Sie die Situation
mit Ihrem Heimatland.
Welche Gründe bringen da die
Frauen zum Sporttreiben?
Schauen Sie sich die folgende Grafik
gründlich an.
Lösungsvorschlag für die Aufgabe.

• Achtung! Die dunkelblau markierten Wörter


im Text sind nützliche Redemittel für eine
Grafikbeschreibung.
• Diese Redemittel sollten Sie auch bei anderen
Aufgaben verwenden.
1.EINLEITUNG
Inhalt / Titel der Grafik
• Die vorliegende Grafik
gibt Auskunft über die
Gründe der Frauen zum
Sporttreiben.
• Der Titel der Grafik
lautet: Warum Frauen
Sport treiben.
1.EINLEITUNG
Quelle, Erscheinungsort und -datum
• Die Quelle der Grafik ist Statista
Studie Sport und Fitness.
• Die Daten stammen aus dem
Jahr 2016.
• Die Studie ist in Deutschland
erschienen.
• Man hat 1005 Personen
befragt, ob sie Sport treiben.
Darüber hinaus hat man sie
noch nach den Gründen ihrer
Auswahl befragt.
• Die Angaben der Grafik sind in
Prozent dargestellt worden.
2.HAUPTTEIL
Reihenfolge
• An erster Stelle steht der
Grund “um gesund zu
bleiben” mit 75 Prozent.
• Dann folgt “Sport ist für mich
ein Ausgleich im Alltag” mit
49 Prozent.
• An vorletzter Stelle steht “Ich
treffe beim Sport Freunde und
Bekannte” mit 19 Prozent.
• Sonstige Gründe belegen den
letzten Platz mit 3 Prozent.
2.HAUPTTEIL
Auffälligkeiten beschreiben
• Aus der Grafik geht hervor,
dass die Sorge der Frauen
um Gesundheit mit großem
Unterschied der
Tabellenführer ist.
• Mich hat es überrascht,
dass die Befragten den
Grund “um einen schönen
Körper zu bekommen” nicht
unter den ersten drei Stellen
genannt haben.
2.HAUPTTEIL
Meine persönlichen Erfahrungen / Interessen
• Ich persönlich mache
momentan leider nur sehr
selten Sport. Die Ursache dafür
liegt wahrscheinlich darin, dass
ich zu faul bin und alles
aufschiebe.
• Ich möchte aber auch so bald
wie möglich mit Sport
anfangen, um mich gesünder
und energischer zu fühlen.
• Durch regelmäßiges
Sporttreiben möchte ich meine
alltägliche Müdigkeit
beseitigen.
3.SCHLUSS
Vergleich der Situation mit meinem
Heimatland + Begründung
• Wenn man diese Daten mit der
Situation in der Türkei vergleicht,
stellt man viele Ähnlichkeiten
fest.
• Auch in meinem Heimatland
legen die Frauen großen Wert
auf ihre Gesundheit und treiben
deshalb Sport.
• Vor Allem ist die Berufstätigkeit
bei der jüngeren Generation eher
verbreitet. Aus diesem Grund ist
das Erscheinungsbild im sozialen
Umfeld von großer Wichtigkeit.
Lerntipp und Redemittel

Wenn man ein Schaubild oder eine Grafik beschreiben möchte,


kann/sollte man beschreiben:
– welche Informationen auf der Grafik zu sehen sind,

– welche Tendenzen und Entwicklungen zu sehen sind,

– welche Gründe es für die Entwicklungen gibt,

– was an der Grafik überraschend/interessant ist,

– die Situation mit dem eigenen Heimatland vergleichen.

Hier kann man folgende Redemittel benutzen:


Die häufigsten Formen von Diagrammen

Redemittel zur Erläuterung des Inhalts


der Grafik:
• In diesem Balken-/ Säulen-/ Linien- /
Kreisdiagramm handelt es sich um ….
• In diesem Balken-/ Säulen-/ Linien- /
Kreisdiagramm geht es um ….
1.1.Redemittel

Thema beschreiben: Entwicklungen beschreiben:


• Die Grafik zeigt / gibt • Es ist zu beobachten, dass…
Auskunft/Information • Es zeigt sich, dass ….
über…. • Die allgemeine Tendenz
• In der Grafik macht deutlich…..
wird/ist…..dargestellt, • Im / ab dem Jahr…..ist
dass… folgende Entwicklung zu
• Das Schaubild bezieht sich verzeichnen: …
auf…. • Vergleicht man die Zahlen
• Aus dem Schaubild geht von….mit…, dann zeigt sich,
hervor, dass…. dass….
1.2.Redemittel
Auffälligkeiten beschreiben: Gründe nennen:
• Besonders auffallend ist… • Für diese Tendenz
• Es ist auffällig, dass… sind….verantwortlich.
• Mir fällt auf, dass….
• Angesichts dieser
• Mich hat überrascht, dass …
Entwicklung liegt die
Vergleich: Schlussfolgerung nahe,
• Im Vergleich zu …../Im dass….
Unterschied zu…ist ….
• Diese Entwicklung ist
• Wenn man diese Daten
mit…..vergleicht, dann…. auf….zurückzuführen.
• In…..sieht das ganz anders • Eine mögliche Ursache dafür
aus…. ist / liegt darin, dass….
ÜBUNG
Beliebteste Zeitschriftenarten in
Deutschland
• Schauen Sie auf die Grafik „Beliebteste
Zeitschriftenarten in Deutschland“ auf der nächsten
Folie und lösen Sie folgende Aufgabe schriftlich:
• Erklären Sie den Aufbau der Grafik und fassen Sie die
Informationen kurz zusammen.
• Erzählen Sie, wie die Situation in Ihrem Heimatland
aussieht und welche Art von Zeitschriften Sie
persönlich lesen / mögen.
INFORMATIONEN
INFORMATIONEN ZUR
ZUR STATISTIK
STATISTIK
Diese
Diese Statistik
Statistik zeigt
zeigt das
das Ergebnis
Ergebnis
einer
einer Umfrage
Umfrage in in Deutschland
Deutschland zu zu
den
den meistgelesenen
meistgelesenen
Zeitschriftenarten
Zeitschriftenarten im im Jahr
Jahr 2015.
2015.
Zum Zeitpunkt der Befragung
Zum Zeitpunkt der Befragung
hatten
hatten rund
rund 71,3
71,3 Prozent
Prozent derder
deutschsprachigen Bevölkerung
deutschsprachigen Bevölkerung
ab
ab 14
14 Jahren
Jahren inin den
den letzten
letzten 33
Monaten
Monaten eine
eine
Fernsehprogrammzeitschrift
Fernsehprogrammzeitschrift
gelesen.
gelesen.
Die
Die Verbrauchs-
Verbrauchs- und und
Medienanalyse
Medienanalyse (VuMA)
(VuMA) bietet
bietet
Informationen
Informationen zu zu mehr
mehr alsals 1.000
1.000
Marken
Marken undund nahezu
nahezu allen
allen in
in den
den
Medien
Medien beworbenen
beworbenen Produkten.
Produkten.
Die
Die Studie
Studie liefert
liefert Daten
Daten zuzu
Verwendungs-
Verwendungs- und und Kaufverhalten,
Kaufverhalten,
zur
zur Mediennutzung
Mediennutzung sowie sowie zu zu
Einstellungen
Einstellungen derder
deutschsprachigen
deutschsprachigen Bevölkerung
Bevölkerung
ab
ab 14
14 Jahren.
Jahren.
Lesen Sie den folgenden Lösungsvorschlag für die obige Aufgabe und ergänzen Sie
den Text mit den Wörtern aus dem Kasten.
Hälfte / Zehntel / Mediennutzung / Fernsehprogrammzeitschriften /
Landschaftsfotografie / Mehrheit / die beliebtesten Zeitschriftarten / Fünftel / In
meinem Heimatland / weniger
• die beliebtesten
Die vorliegende Grafik informiert uns über ___________ Zeitschriftarten
___________ ___________ (1) von
der deutschen Bevölkerung. Die Daten der Statistik sind in Prozent angegeben und stammen
vom Jahr 2015. Die Studie wurde vom statista.de durchgeführt.
• Nach dieser Statistik sind die ________________________(2)
Fernsehprogrammzeitschriften am beliebtesten mit 71,3 %.
Weniger als die _______________(3)
Hälfte der Bevölkerung bevorzugt aktuelle Zeitschriften oder
Fünftel
Magazine zu Gesellschaft und Menschen. Fast ein _______________(4) der Deutschen liest
gern Sportzeitschriften. Nicht zu übersehen ist dabei, dass sich in den letzten drei Monaten
Zehntel
gut ein _________________(5) der Befragten für Rätselzeitschriften entschieden haben. Sehr
interessant finde ich auch, dass die Jugendzeitschriften sich _______________(6)
weniger verkaufen
als die Wirtschaftszeitschriften.
• ___________
In meinem ___________
Heimatland ___________(7) sieht die Situation nicht sehr ähnlich aus,
soweit ich weiß. Fernsehprogrammzeitschriften, zum Beispiel, finden in unserer
_______________(8) weniger Platz. Meine bisherigen Beobachtungen haben mich zu der
Mediennutzung
Schlussfolgerung geführt, dass die _______________(9)
Mehrheit der türkischen Bevölkerung lieber
Sport- und Computerzeitschriften liest.
• Ich persönlich bevorzuge Reisezeitschriften oder Zeitschriften für Natur und Umwelt, weil ich
mich für Natur- und _____________________(10) interessiere.
Landschaftsfotografie