Sie sind auf Seite 1von 35

Was ist das?

1. Dort verkauft man Reisen und Flüge.

Das Reisebüro
2. Er liegt oft im Zentrum der Stadt. Züge fahren von
dort ab.

Der Bahnhof
3. Dort starten und landen Flugzeuge.

Der Flughafen
4. Das Hotelzimmer und dazu Frühstück und
Abendessen – so nennt man das zusammen.

Die Halbpension
5. Das haben heute viele Menschen. Man findet mit
ihm den Weg in jeder Stadt. Auch mit dem Fahrrad
oder zu Fuß kann man es benutzen.

Das Navi
6. Dort kann man billig übernachten. Es ist wie ein
Hotel, aber oft schläft man in Zimmern mit anderen
Personen zusammen.

Die Jugendherberge
Das Brandenburger-Tor
Der Reichstag
Touristen wollen sie besichtigen, in Berlin zum Beispiel
die Gedächtniskirche, in München das Olympiastadion.

Die Sehenswürdigkeiten
Fragewörter
„Gestern habe ich meinen Vater
zur meinen Geburtstagsparty
eingeladen.”
„Gestern habe ich meinen Vater zur meinen Geburtstagsparty
eingeladen.”

• Das Subjekt (ich) => Wer?


• “Wer hat gestern den Vater zu der
Geburtstagsparty eingeladen?”
„Gestern habe ich meinen Vater zur meinen Geburtstagsparty
eingeladen.”

• Akkusativobjekt (meinen Vater) => Wen?


• “Wen hast du gestern zur Party
eingeladen?”
Ich gehe zu Fuß mit meinen Freunden ins
Kino.

• Ich gehe zu Fuß mit meinen Freunden ins Kino.


• Dativobjekt (meinen Freunden) => Wem?
• “Mit wem gehst du zu Fuß ins Kino?”
Mein Arm tut mir weh.
Ich kann meinen Arm nicht bewegen.

• Sache (Nominativ und Akkusativ) => Was?

• Mein Arm tut mir weh. => Was tut dir weh?
• Ich kann meinen Arm nicht bewegen. => Was kannst du nicht bewegen?
„Gestern habe ich meinen Vater zur meinen Geburtstagsparty
eingeladen.”

• Handlung => Was?


• “Was hast du gestern gemacht?”
„Gestern habe ich meinen Vater zur meinen Geburtstagsparty
eingeladen.”

• Zeit (Gestern) => Wann?


• “Wann hast du deinen Vater zur deinen
Geburtstagsparty eingeladen?
Ich gehe ins Kino.
Ich bin im Kino.
Ich komme aus dem Kino.

• Ort => Wohin? Wo? Woher?

• Ich gehe ins Kino. => Wohin gehst du?


• Ich bin im Kino. => Wo bist du?
• Ich komme aus dem Kino. => Woher kommst du hier?
Ich fahre mit dem Bus ins Kino.
Die neue Wohnung ist sehr schön.

• Art und Weise, Adjektiv => Wie?

• Wie fährst du ins Kino?


• Wie ist die neue Wohnung?
Netzwerk A1 – Lektion 12
Ü8, a
• 1. Laura hat in Berlin Urlaub gemacht.
• 2. im August.
• 3. Mit ihrer Freundin Tina.
• 4. Das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche und den Reichtag
• 5. Freunde
• 6. zentral, sauber und günstig
• 7. Sie haben den Weg zur Jugendherberge nicht mehr gefunden.
Ü8, b
• 1. Wann – Im Herbst.
• 2. Wie – 300km.
• 3. Wer – Das Reisebüro
• 4. Wo – im Hotel.
• 5. Wie – sehr schön.
• 6. Was – Sie haben ihren Bahnhof verpasst.
1.Warum schreiben Sie?
1
2.Wann ist die Party?
3.Was sollen Sie 2
mitbringen? 3

Finden Sie
Informationen in dem
Brief.
Übungen zur Fragewörter AB: 8a, b – 7 b,
c
Danke!