Sie sind auf Seite 1von 9

Direktinvestitionen-

Begriff und Bedeutung


Irina Valishina
Agenda

■ Begriffliche Grundlagen und Besonderheiten


■ Effekte der Direktinvestitionen
■ Bedeutung der DI
■ Motive

2
Begriffliche Effekte der Bedeutung
Grundlagen Direktinvestitione Motive
der DI
n

DEFINITION DIREKTINVESTITIONEN
grenzüberschreitende Kapitalinvestitionen mit dem Ziel
der Einflussnahme auf die Geschäftspolitik eines
ausländischen Unternehmens
Erfassung in der
10 Prozent Regel
Zahlungsbilanz
Meldepflicht ab 3
Mio.
3
Begriffliche Effekte der Bedeutung Motive
Grundlagen Direktinvestitione der DI
n

Folge der Direktinvestitionen


• Ersetzung der zuvor bestehenden
Exportgeschäfte
Exportsubstitutionseffekt • Produktionsverlagerung in den ausländischen
Absatzmarkt

• Die Grundlage für den Aufbau des Exports


• Verbesserung der Vertriebsmöglichkeiten und
Exportverstärkungseffekt des Services im ausländischen Zielmarkt
• Anstieg des exportvolumens

4
Begriffliche Effekte der Bedeutung
Grundlagen Motive
Direktinvestitione der DI
n

Vor- und Nachteile der Direktinvestitionen

Für Herkunftsland Für Empfangsland

 Niedriges Transportrisiko
 Treiber des Wirtschaftswachstums
 Umgehung von Handelsbarrieren
 Schaffung der neuen Arbeitsplätze
 Reduzierung der Produktionskosten
 Hohes politisches Risiko
 Hohes Kapitalbedarf  Überfremdung
 Langfristige Kapitalbindung
5
Begriffliche Effekte der Bedeutung
Grundlagen Motive
Direktinvestitione der DI
n
DIREKTINVESTITIONENFLÜSSE IN
DER WELT
Deutschland Russland
India Spanien
Die Schweiz Luxemburg
Australia Frankreich
Frankreich Zuflüsse Ausflüsse Kanada
die Niederlanden Deutschland
Singapur Hong Kong
Brazil Großbritannien
Hong Kong China
China Japan
Die USA Die USA
0 50 100 150 200 250 350 300 250 200 150 100 50 0

Quelle: World Investment Report 2018 6


Begriffliche Effekte der Bedeutung Motive
Grundlagen Direktinvestitione der DI
n

Motivgruppen

Absatzorintiert Beschaffungsorintiert

Kostenorientiert Umweltorientiert

7
„Investiert man in der Gegenwart in die
Zukunft nicht, sollte man sich nicht wundern,
wenn die Zukunft keine Gegenwart
bekommt.“
Christa Schyboll(добавить кто
была)

8
9