Sie sind auf Seite 1von 3

Umweltaktivistin Greta Thunberg

Schulstreik für den Klimaschutz


Seit Mitte Januar 2019 sind in Deutschland immer freitags viele Schülerinnen und Schüler
auf den Straßen - und das schon am Vormittag, wenn sie eigentlich noch zur Schule gehen
sollten. Aber sie streiken. Sie sagen, man muss wirklich mehr für den Klimaschutz machen.
Greta Thunberg aus Schweden hat mit dieser Aktion angefangen.
Hier stellen wir sie und die Aktion "Fridays for future" vor.

Von: Michaela Bold, Mischa Drautz und Simone Wichert Stand: 06.12.2019 |Bildnachweis

00:23
03:25
M
Alle
Funktione

Greta Thunberg ist ein 16-jähriges Mädchen aus Schweden; ihr Vater ist
Schauspieler, ihre Mutter Opernsängerin. Für Greta ist die Umwelt sehr, sehr
wichtig: Sie will mehr für den Klimaschutz machen.
1. Woher kommt Greta Thungberg und wie alt ist sie?
2. Was sind ihre Eltern von Beruf?
3. Was will Greta machen?

Mit acht Jahren hatte Greta in der Schule zum ersten Mal davon gehört, dass die Erde
immer wärmer wird - und das ist auch unsere Schuld. Seitdem versucht sie, die
Umwelt weniger zu verschmutzen. Sie fliegt nicht mehr mit dem Flugzeug und spart
möglichst viel Strom und Wasser. Doch Greta weiβt es: Alle müssen viel mehr tun!
4. Was tut Greta für die Umwelt?
5. Wie alt war Greta, als sie von der Erderwärmung gehört hat?
6. Was versucht Greta?
"Die Politiker und die anderen Erwachsenen reden nur, aber sie machen nichts fü r
den Klimaschutz. Deshalb mü ssen wir Jugendliche uns engagieren!“
Greta Thunberg

Statt Schule: Greta demonstriert mit ihrem Plakat.


7. Was is t das Problem mit den Politikern und den Erwachs enen?
8. Was is t ein Plakat? Und was heiβt demons trieren?

Im Herbst 2018 hatte Greta endgü ltig die Nase voll! Am ersten Schultag nach den
Sommerferien ist sie deshalb nicht in die Schule gegangen, sondern stellte sich
ganz allein mit einem riesigen Plakat in der Hand vor das Parlament in Stockholm.
Auf dem Plakat konnte man lesen: "Skolstrejk för klimatet", also "Schulstreik fü r
das Klima". Drei Wochen lang hat Greta jeden Tag protestiert. Ihre Lehrer, ihre
Eltern – und ü berhaupt die meisten Erwachsenen fanden das erst mal ziemlich
seltsam. Aber Greta hat nicht aufgegeben.

9. Wann hat Greta angefangen, für den Klimas chutz zu protes tieren?
10. Was has t s ie als Protes t gemacht?
11. Greta s tre ikt für den Klimas chutz, das heiβt, s ie geht nicht in die Schule, um für den
Klimas chutz zu protes tieren. Wie findes t du das ? Würdes t du das auch machen?

Das haben auch andere Schü ler in Stockholm so gesehen und dann haben sie mit
Greta demonstriert. Auch in Deutschland und vielen anderen europä ischen
Lä ndern streiken auch fü r den Klimaschutz – wä hrend der Schulzeit. Die
Erwachsenen sagen, die Kinder wollten nur die Schule schwä nzen, aber das findet
Greta besonders unfair.

12. Gibt es Demos für den Klimas chutz nur in Stockholm?


13. Die Erwachs enen finden, die Kinder wollen nur die Schule s chwänzen.
Was denks t du?
Jetzt besucht Greta wieder vier Tage pro Woche den Unterricht – und streikt nur
noch freitags. Das haben Schü ler europaweit nachgemacht. Deswegen stehen die
Aktionen auch unter dem Motto "Fridays For Future": "Freitage fü r die Zukunft".
Greta wird von vielen Menschen fü r ihr Engagement respektiert.

14. Wann s treikt Greta?


15. Wie heiβen die Aktionen?