Sie sind auf Seite 1von 26

BASF

wecreatechemistry
Eine Finanzanalyse des
Unternehmens
• Das Unternehmen BASF
• Entwicklung des Aktienkurses
• Strukturbilanz
• Liquiditätskennzahlen
• Entwicklung der Vermögens- und Kapitalstruktur Inhalte

2
Das
Unternehmen
BASF
Allgemeine Übersicht

3
Über BASF
Einen der Weltweit größten Chemie Konzerne

Gründung: 06.04.1865
Rechtsform: Societas Europea
Sitz: Ludwigshafen am Rhein
Leitung: Martin Brudermüller
Jürgen Hambrecht
Mitarbeiter: 115.490
Jahresumsatz: 64,5MRD

4
Über BASF
Einen der Weltweit größten Chemie Konzerne

Aufteilung seit 2019 in die 6 Segmente:

• Chemikalien
• Kunststoffe
• Veredelungsprodukte
• Functional Solutions
• Pflanzenschutz und Ernährung
• Öl& Gas

->Ansässig in 390 Produktionsstandorten

5
Der Aktienkurs
Entwicklungen der letzten 5 Jahre

6
Hoch bei 97,67
(19.01.2018)

Einbruch durch schlechtes


Geschäftsjahr 2014

Tief bei 56,7


(11.02.2016)
BSAF 3% im Minus in
2016

67,05
Stand 07.03.2019
20:00Uhr
Tief Ende 2018
• Große Abverkäufe
• Einstellung TDI
• Probleme mit
Rohstoffversorgung

Kursverlauf

7
Strukturbilanz

8
Vergleich
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Proseware Dienst eines Mitbewerbers


• Nulla a erat eget nunc hendrerit ultrices eu nec nulla. • Praesent venenatis quam tortor, viverra nunc rutrum.
Donec viverra leo aliquet, auctor quam id, convallis • Maecenas malesuada ultricies sapien sit amet pharetra.
orci. • Nunc tempus, risus sodales sodales hendrerit, arcu dolor
• Sed in molestie est. Cras ornare turpis at ligula posuere, sit commodo libero, a sollicitudin quam nulla quis lectus. In at
amet accumsan neque lobortis. porta mauris.
• Maecenas mattis risus ligula, sed ullamcorper nunc efficitur
sed.

9
Diagrammoptionen
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Bruttoeinnahmen Unternehmensumsatz Umsatz in der zeitlichen


Entwicklung
300,000 €
300,000 €
250,000 € 6,75033,750
€ €
250,000 €

200,000 €
200,000 €

150,000 € 135,000 €
150,000 €
270,000 €
100,000 € 100,000 €

50,000 € 50,000 €

0€ 0€
20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ 20JJ

10
Liquiditätskennzahlen
kurzfristig

12
langfristig

13
Entwicklung der
Vermögens- und
Kapitalstruktur

14
Übersicht über die letzten 5 Jahre

15
Financial
Gearing

16
Verschuldungsgrad
Gearing Ratio

Verschuldungsgrad in %
• das Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital
180
• Je höher der Verschuldungsgrad, desto riskanter 160

Verschuldungsgrad in %
158.42
ist das Unternehmen aufgestellt 140
140.5
146.92
120 129.12 132.79
100
80
60
40
20
0
2014 2015 2016 2017 2018
Jahre

17
Zinsdeckungsgrad
Interest Cover Ratio

Zinsdeckungsgrad in %
• Verhältnis der Zinsaufwendungen eines
15.5
Schuldners zu seinen Einnahmen 15 15.21

14.5

14

13.5

13
12.89
12.5

12

11.5
2017 2018

18
Investmentkennzahlen

19
Dividendenrendite

Dividendenrendite in %
• die prozentuale Ausschüttung bezogen auf den
6
aktuellen Kurs der Aktie
5 5.3
4.8
4 4.3
4.01 4.1

0
2014 2015 2016 2017 2018

20
Gewinn je Aktie
earnings per share

Gewinn je Aktie
• das Jahresergebnis einer
7
Aktiengesellschaft geteilt durch die 6.62
6
Anzahl der sich in Umlauf befindlichen 5.61
5
Aktien 5.12
4 4.34 4.42

0
2014 2015 2016 2017 2018

21
Kurs/Gewinn-Verhältnis(KGV)
price-earnings-ratio 

KGV
• das Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital
• Je höher der Verschuldungsgrad, desto riskanter 12.6
KGV

ist das Unternehmen aufgestellt 12.34


12.4
12.2
12
11.8
11.6
11.37
11.4
11.2
11
10.8
2019 2020

22
Rentabilität
Die Rentabilität ist eine der wichtigsten
Kennzahlen zur Beurteilung des wirtschaftlichen
Erfolges eines Unternehmens, in dem der Gewinn
in Relation zum eingesetzten Kapital (Investment)
gesetzt wird
1. Eigenkapitalrendite
2. Gesamtrendite
3. Umsatzrendite

23
Rentabilitätskennzahlen

40.00%

Eigenkapitalrendite 35.00%

• Prozentsatz des erwirtschafteten Gewinnes auf das 30.00%

investierte (eigene) Kapital 25.00%


Gesamtrendite 20.00%
• Verzinsung" des gesamten in einem Unternehmen
15.00%
eingesetzten Kapitals, das sich aus Eigenkapital
10.00%
und Fremdkapital zusammensetzt
5.00%
Umsatzrendite
• Setzt den Gewinn ins Verhältnis zum Umsatz 0.00%
2014 2015 2016 2017 2018

24
Fazit
Große Probleme im Jahr 2018
• tiefe Wasserpegel im Rhein
• der Handelsstreit zwischen den USA und China
• schwache Nachfrage aus der Autoindustrie

25
Prognose
• 5 J Umsatz Rückgang um -1,7 %
• Schwache Aussichten für 2019
• Für die Chemieproduktion wird eine Steige­rungsrate auf
dem Niveau des Vorjahres (+2,7 %) erwartet
• Umsatz und Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) der
BASF-Gruppe leichte steigerung für 2019
• Wachstum und Erholung der Abnehmerindustrien
vorhergesehen

26