Sie sind auf Seite 1von 23

Unterricht 18

Deutsch Campus
Akkusativ

Welchen Koffer findest du schön? – Ich finde diesen Koffer schön.


Diese Schuhe gehören Tom.
 Mit welchem Auto fährst du?

Dativ
 hausaufgabe: Der kanadische Fotograf Benjamin Von Wong hat ein Kunstwerk aus
168.037 Strohhalmen (straw) gemacht und es trägt den Namen ¨the Parting of the
plastic Sea ¨. Er kreiert (to create) ästhetische Fotos, die auf das Plastikmüllproblem
aufmerksam machen (to call so. attention to sth.) sollen. Dieses interessante und
lustige Kunstwerk (work of art) war ein Guinness Weltrekord 2019 in Vietnam.
 Wir alle wissen, das Plastik schlecht für unsere Umwelt ist. Benjamin Von Wongs
Bilder greifen (take up) die gleiche (the same) Thematik auf, doch er lässt Wellen aus
Strohhalmen (lassen: to let) ein wunderschönes Kunstwerk werden (to become) und
die Wellen sind ganze drei Meter hoch. Sech Monaten lang sammelte (to collect)
Von Wong gemeinsam (together) mit der Umweltorganisation Zero Waste Saigon
und Starbucks in Vietnam von allen Restaurants, alle Strassen zu Meeren insgesamt
mehr als 168.000 Strohhalme. Hunderte Freiwillige (volunteer) beteiligten
(involved) sich an dem Projekt, das auf das Plastikmüllproblem aufmerksam machen
soll. Ein Strohhalm, der nur wenige Minuten verwendet (used) wird, existiert für 450
Jahren. Wenn wir so weitermachen, gibt es in 2050 mehr Plastik auf dem Planeten
als Fische im Wasser.
 Deshalb will er mit der aus Plastikmüll gebauten (built) Welle auf das weltweite
(gobal) Plastikmüllproblem aufmerksam machen.
 Schreibe 10 Fragen mit „welch-“ und antworte den Fragen.

 (nom)Welcher (.r)Pullover ist am teuersten? – Dieser Pullover ist am teuersten.


 (akk)Welchen (.r)Pullover findest du am schönsten? – Diesen Pullover finde ich
am schönsten.
Hausauf-  Welche (.e)Hose ist am billigsten? – Diese Hose ist am billigsten.
gabe  Welches (.s)Kleid möchten Sie? – Ich möchte dieses Kleid, bitte.
 Welche (.e)Turnschuhe nehmen Sie? – Ich nehme diese Turnschuhe hier.
 Welches T-Shirt gefällt dir?
 Ich mag weiße T-Shirts. Diese T-Shirts passen mir.
 Mir gefällt …

 Welche Größe hast du?


Kommu-  Ich habe die Größen S, XS, M, L und XL.
nikation
 Wie viel Geld gibst du für ein T-Shirt aus?
 Ich gebe über 10 Euro für ein T-Shirt aus.
 Haben Sie die Jacke auch in Größe 38?
 Nein, wir haben nur die Größe 37.

Kommu-
nikation
Welcher
Koffer Der letzte Koffer, diesen finde ich schön.
gefällt dir? Ich mag die vintage Farbe und diesen Stil.
Sind Sie nicht schwer? Du hast keine Räder
(wheels). Meine Koffer haben Räder.
Findest du diesen Koffer praktisch? Denn dieser
Koffer hat keine Räder.
Welche
Jacke
gefällt dir?
Ich mag diese in der Mitte.
Magst du Leder? Wenn du diese Jacke trägst, siehst du aus wie ein Cowgirl. + Hut
Du wartest auf ein Angebot. Weihnachtsangebot.
Welches T-
Shirt
gefällt dir?

Ich finde das zweite T-Shirt passt mir.


Welche
Schuhe
gefallen Die roten, diese finde ich schön.
Wie viel kosten diese? Diese kosten 50 €.
dir? Welche Schuhe kosten 50 €?
der Welcher… → Dieser...
die Welche… → Diese...
NOMINATIV
das Welches… → Dieses...

Demon- die (pl.) Welche… → Diese ...

strativ-
pronomen den Welchen… → Diesen...
die Welche… → Diese...
AKKUSATIV
das Welches… → Dieses...
die (pl.) Welche… → Diese ...
Ich suche einen Mantel.

Welche Farbe möchten Sie denn?

Und welche Größe haben Sie?

Können Sie einen Anderen wählen.

Möchten Sie die Mäntel anprobieren?


KB. S. 161
Lektion 13
Wiederholung
Obergeschoss
Zahnpasta
Drogerie

Ausgang
Übung Koffer
 Komparativ
 Das Auto ist schneller als das Fahrrad.
 Adjektiv+er als

 Ich bin größer als meine Schwester.

Komparat-
 Superlativ
ion
 am Adjektiv+sten
 Ich finde Vanille am leckersten.
 Eine Vanillekerze.
Der Student ist größer als Lena.
Benjamin ist schneller als Lena.
Lena ist jünger als Benjamin.
Übung Lena ist auch Kleiner als B.
Aber B ist stärker als Lena.
Benjamin ist genauso schlau wie Lena.
Benjamin ist genauso glücklich wie Lena.
2 K
5 v
3 v
6 k
4 k
7 v
Übung 8 k
Ich – mir sie - ihe
Du – dir wir – uns
Er – ihm ihr – euch
Es – ihm sie - ihnen

mir
mir

mir
Übung dir

ihnen
mir
Sie sind in einem Kleidungsgeschäft.
Für wen (wer) kaufen sie die Jacke? Zieh sie gleich mal an. Sie ist etwas weit.
Ihr ist kalt.

KB. S. 154

Geht schonmal vor.


 Wie sieht dein Outfit aus, wenn du mit Freunden ins Café gehst, wenn du
arbeitest, oder wenn du zu Hause bist.
Kleidung spricht die Persönlichkeit. Ich liebe Kleidung wie andere Mädchen, der Prozess
des Anziehens ermöglicht es mir, die Looks zu kreieren, die ich mag.

Ich trage nach meinem Gefühl des Tages. Ich glaube, durch Kleidung fühle ich mich
irgendwie besser. Glauben Sie, das Kleidung einer Person helfen kann, sich besser und
glücklicher zu fühlen? Manche Menschen können einfach tragen, was sie wollen.
Meiner Meinung nach, wenn Sie wissen, wie man kleidet, billige Kleidung ist genauso
gleiche wie teure Kleidung.

Wenn ich mit Freunden ausgehe, trage ich normalerweise ein Kleid oder eine Jeans mit
einem einfachen Hemd. Wenn ich arbeite, bevorzuge ich Kleidung, die bequem und
sicher ist. Wenn ich zu Hause bleibe, liebe ich mich wie eine Prinzessin zu kleiden, fühle
mich aber trotzdem gemütlich und komfortabel. Im Allgemeinen finde ich die eleganten
un mädchenhaften gefällt mir am besten.
klein s. Auto

groß s. T-Shirt

hässlich r. Pullover

Bilde Sätze teuer e. Wohnung

schmutzig s. Kleid

sauber s. Trikot

schnell pl Schuhe