Sie sind auf Seite 1von 18

Interpretieren Sie folgende Texte!

l. Bildung der Gegenwartsformen

ich ~e
Starke Verben:
du ~est
An die Stammform des
Imperfekts werden
folgende Endungen
er/sie/es ~e
gehängt:
wir ~en
ihr ~et
sie ~en
Sie ~en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Der Konjunktiv I kommt in drei Zeitformen vor.

Gegenwart Paul sagt, er komme heute an.

Vergangenheit Paul sagt, er sei gestern angekommen und habe im Hotel übernachtet.

Zukunft Paul sagt, er werde nächste Woche ankommen. (selten gebraucht).


Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: kaufen
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich kaufe ich kaufe ich kaufte
du k a u f st du k a u f est du k a u f est
er, sie, es kauft er, sie, es kaufe er, sie, es k a u f e
wir k a u f en wir k a u f en wir k a u f t en
ihr kauft ihr k a u f et ihr k a u f et
sie k a u f en sie k a u f en sie k a u f t en

Die rot geschrieben Formen sind eindeutig als Konjunktiv I zu identifizieren.


Die anderen Formen entsprechen dem Indikativ Präsens.
In der indirekten Rede werden diese Formen daher durch den Konjunktiv II ersetzt.
Man spricht dann von gemischten Reihen.

Bei verschiedenen Verben gibt es eine unterschiedliche Zahl von eindeutigen bzw. nicht eindeutigen Formen.
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: warten
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich warte ich warte ich wartete
du w a r t est du w a r t est du w a r t e t est
er, sie, es w a r t et er, sie, es warte er, sie, es w a r t e
wir w a r t en wir w a r t en wir w a r t e t en
ihr w a r t et ihr w a r t et ihr w a r t e t et
sie w a r t en sie w a r t en sie w a r t e t en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: fahren
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich fahre ich fahre ich führe
du f ä h r st du f a h r est du f a h r est
er, sie, es fährt er, sie, es fahre er, sie, es f a h r e
wir f a h r en wir f a h r en wir f ü h r en
ihr fahrt ihr f a h r et ihr f a h r et
sie f a h r en sie f a h r en sie f ü h r en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: wollen
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich will ich w o l l ew
e o ich wolle
du w i l l st l l est
du w o l l est du w o l l est
er, sie, es will er, sie, es wolle er, sie, es w o l l e
wir w o l l en wir w o l l en wir w o l l t en
ihr wollt ihr w o l l et ihr w o l l et
sie w o l l en sie w o l l en sie w o l l t en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: haben
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich habe ich habe ich hätte
du h a st du h a b est du h a b est
er, sie, es hat er, sie, es habe er, sie, es h a b e
wir h a b en wir h a b en wir h ä t t en
ihr habt ihr h a b et ihr h a b et
sie h a b en sie h a b en sie h ä t t en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: werden
Präsens Konjunktiv I gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich werde ich werde ich würde
du w i r st du w e r d est du w e r d est
er, sie, es wird er, sie, es werde er, sie, es w e r d e
wir w e r d en wir w e r d en wir w ü r d en
ihr w e r d et ihr w e r d et ihr w ü r d et
sie w e r d en sie w e r d en sie w ü r d en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Infinitiv: sein
Präsens Konjunktiv I
ich bin ich sei se
du bist i [e]st
du s e i [e]st
er, sie, es ist er, sie, es sei
wir sind wir s e i en
ihr seid ihr s e i et
sie sind sie s e i en
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Gegenwart bildet man mit dem Präsensstamm:

Kann man also den Konjunktiv I klar erkennen, so wird der Konjunktiv I gebraucht.
Andernfalls weicht man auf den Konjunktiv II aus.

z. B. Sie sagte, dass sie nach München fahre, weil ihre Freunde auch führen.
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Form für die Vergangenheit bildet man mit dem Partizip II und den Hilfsverben haben oder sein:

Paul hat sich einen neuen Wagen gekauft.


Rita erzählte mir, dass Paul sich einen neuen Wagen gekauft habe.
Rita erzählte mir, Paul habe sich einen neuen Wagen gekauft.

Paul ist mit seinem neuen Wagen nach Spanien gefahren.


Rita erzählte mir, dass Paul mit seinem neuen Wagen nach Spanien gefahren sei.
Rita erzählte mir, Paul sei mit seinem neuen Wagen nach Spanien gefahren.
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Auch in bei den Vergangenheitsformen des Konjunktiv I gibt es eine gemischte Reihe ,
aber nur bei den Verben mit haben.

Konjunktiv I
gemischte Reihe mit Konjunktiv II
ich habe geholfen
ich hätte geholfen
du h a b est geholfen
du h a b est geholfen
er, sie, es h a b e geholfen
er, sie, es h a b e geholfen
wir h a b en geholfen
wir h ä t t en geholfen
ihr h a b et geholfen
ihr h a b et geholfen
sie h a b en geholfen
sie h ä t t en geholfen

Seine Freunde erklärten Max, dass sie ihm oft geholfen hätten, obwohl er ihnen nie geholfen habe.
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Die Vergangenheitsformen des Konjunktiv I bei Verben mit sein sind immer eindeutig.

Konjunktiv I
ich sei s e gefahren
i [e]st
du s e i [e]st gefahren
er, sie, es s e i gefahren
wir s e i en gefahren
ihr s e i et gefahren
sie s e i en gefahren

Tanja und Max erzählten mir, dass sie nach Köln gefahren seien und dass Eva auch mit ihnen gefahren sei.
Konjunktiv I

Bildung der Formen

Passivformen:

Gegenwart Paul sagt, der Termin werde verschoben.

Vergangenheit Paul sagt, der Termin sei verschoben worden.

Futur (selten gebraucht) Paul sagt, der Termin werde verschoben werden.
Konjunktiv I

Funktionen

Indirekte Rede

In der indirekten Rede ändern sich oft die Personalpronomen. (Wer spricht mit wem über wen?)
In der indirekten Rede ändern sich oft Zeit- und Ortsangaben. (Wann/wo findet das Gespräch statt?)

Paul erklärte: „Ich will morgen nach Köln fahren.“

Die indirekte Rede kann man mit dass einleiten.


Paul erklärte, dass er am nächsten Tag nach Köln fahren wolle.

Man kann sie auch ohne Einleitungswort mit einer HS-Struktur gebrauchen.
Paul erklärte, er wolle am nächsten Tag nach Köln fahren.
Konjunktiv I

Funktionen

Indirekte Fragen mit Fragewort werden mit dem Fragewort als Konjunktion eingeleitet.
Sie fragte Peter: „Wann gehst du ins Kino?“  Sie fragte Peter, wann er ins Kino gehe.

Indirekte Fragen ohne Fragewort werden mit der Konjunktion ob eingeleitet.


Sie fragte Peter: „Gehst du heute ins Kino?“  Sie fragte Peter, ob er heute ins Kino gehe.
Konjunktiv I

Funktionen

Befehlssätze drückt man in der indirekten Rede mit dem Konjunktiv I des Modalverbs sollen aus.
Er forderte mich auf: „Komm!“  Er forderte mich auf, ich solle kommen.

Bitten, Wünsche etc. drückt man mit dem Konjunktiv I des Modalverbs mögen aus.
Er bat mich: „Hilf mir doch!“  Er bat mich, ich möge ihm doch helfen.