Sie sind auf Seite 1von 16

PRAXISERKUNDUNGSPROJEKT

PEP-Gruppenmitglieder:
Nartdinowa Raisa
Martemjanowa Tatjana
Martinkenaite Vitoslava
Welche binnendifferenzierte
Aufgaben verwenden Sie zur
Wiederholung der Lexik?

https://www.mentimeter.com/s
/d09c916055c24273ed869fd5
444d7210/543579da137b/edit
Unsere PEP - Frage
Welche Ergebnisse bekommen
wir, wenn wir bei der
Wortschatzarbeit im Unterricht
sowohl gewohnheitsmäßigen
Aufgaben mit dem Wortschatz
als auch verschiedene Apps
(Quizlet) benutzen werden?
Inhalt:
1. Unsere Erwartungen
2. Zusammenhang der PEP-Frage mit den
Inhalten der DLL;
3. Durchführung des PEPs;
4. Ergebnisse der Datenerhebung und –
Auswertung;
5. Bewertung des PEPs und Folgen für die
professionelle Weiterentwicklung.
IMPULS
Wir haben uns für diese Fragestellung interessiert, weil wir als Lehrer
immer versuchen, unseren Lernprozess einfacher und interessanter zu
machen.
Manche Schüler, die Deutsch als zweite Fremdsprache lernen, haben
keine Lust neue Wörter und Redewendungen auswendig zu lernen. Der
Wortschatz ist der wichtigste Teil jeder Sprache. Wörter und Wendungen
sind die Grundlage sprachlicher Kommunikation. In unserem Gymnasium №
31 gibt es keine Zwischennoten für die Hausaufgaben, so können wir nicht
die Kinder durch die Noten motivieren, etwas zu lernen.
Beschreibung der Durchführung des
Praxiserkundungsprojekts
Raisa Nartdinowa
o Gymnasium № 31, Perm
o Zielgruppe: 5 Klasse (Die Kinder lernen Deutsch ab 5.
Klasse)
o Niveau: A1.1
o Anzahl der Teilnehmer: 14
o Lehrwerk: WIR-5. Das Thema: „Wo wohnst du? Mein
Haus“

Vitoslava Martinkenaite
o Gymnasium № 31, Perm
o Zielgruppe: 5 Klasse (Die Kinder lernen Deutsch ab 5.
Klasse)
o Niveau: A1.1
o
1. «Finde das Wort»
Die Kinder bekommen die Wortkarten und suchen in
der Klasse diese Sache.

2. «Domino»
Man teilt die Kinder auf 3-4 Gruppen (4 Schüler in der
Gruppe). Sie spielen „Domino“ in ihren Gruppen.

3. «Memory»
1 Variante: Die Kinder spielen in Gruppen und finden
die gleiche Wörter. Der Reihe nach öffnet jeder Schüler
die Karte. Man muss alle Paare finden.
2. Variante: Die Kinder bekommen die Wortkarten auf
Deutsch und auf Russisch. Jeder muss sein Paar finden.
„Domino“/ „Memory“/ „Finde das Wort“
Quizlet stellt den Schülern
zahlreiche Varianten zum Lernen
zur Verfügung.
• Quizlet ordnet die Vokabeln
innerhalb der Sets für jeden
Schüler nach Lernfortschritt und
Leistungsniveau an und bietet
auch verschiedene Lernspiele.
• Die Aufgaben sind
variantenreich gestaltet und
umfassen Abfragen im Multiple-
Choice-Format, Richtig/Faksch
Fragen, Zuordnungsaufgaben
Quizlet Live
Die Schüler melden sich mit einem Beitrittscode über
ihre Smartphones an und werden vom System Teams
zugeteilt. Dann setzen sie sich zusammen und
versuchen gemeinsam die richtigen Antworten zu
finden. Auf dem Beamer sieht man, welches Team in
Führung liegt. 
Quizlet Live fördert Kommunikation und
Zusammenarbeit.
Quizlet - live
Fragebogen
Ergebnisse der Datenerhebung mit Hilfe vom Fragebogen
Fragen für die Antworten der Schüler Raisa Nartdinova Vitoslava
Schüler 14 Schüler Martinkenaite
15 Schüler
Wie viele - alle Wörter
Wörter hast - mehr als die Hälfte 6 5
du mit Hilfe - die Hälfte 5 6
der - ein Paar Wörter 3 4
Wortkarten
behalten?
Wie viele - alle Wörter 10  9
Wörter hast - mehr als die Hälfte 4 5
du mit Hilfe - die Hälfte 1
Quizlet - ein Paar Wörter
behalten?
Welche - Wortkarten 2 4
Arbeitsform - Quizlet 12 11
ist interessant  
für dich ?
Welche - Wortkarten 1 3
Wie viele Wörter hast du mit Hilfe Wie viele Wörter hast du mit
der Wortkarten behalten? Hilfe Quizlet behalten?

die Hälfte
3%
ein Paar
Wörter
24%
mehr als
fast alle die Hälfte
Wörter 31%
38%

alle Wörter

66%

Hälfte
38%
Bewertung der Ergebnisse des
Praxiserkundungsprojekts
Sie haben sich Alle Durch mehrere
gegenseitig Lernenden Wiederholunge
unterstützt, n werden
wenn jemand haben an den
Aufgaben Wörter besser
Alle sich gestolpert im Kopf
Lernenden ist gearbeitet
behalten und
waren extrem auch in der
konzentriert nächsten
Stunde
wiedergegeben
Die Alle Varianten
Lernenden der Arbeit, die
waren an der wir den
Arbeit Schülern
interessiert Das Die Schüler vorgeschlagen
Lernklima haben haben, sind
einander effektiv
war positiv geholfen
Reflexion des PEPs und der Folgen
für unsere professionelle Weiterentwicklung
Für uns war diese Aktivität eine sehr positive Erfahrung und wir glauben,
dass es genauso für die Schüler war. Wir haben besonders interessant gefunden,
dass alles so gut geklappt hat und die Schüler haben interessante Bemerkungen
in Fragebogen geschrieben.

Was haben wir selbst bemerkt: in den Gruppen arbeiten die Schüler aktiver. Was
uns gefällt und auch den Kindern, dass sie einander helfen. Die Vielfalt der
Tätigkeit ist wichtig für jeden Schüler, jeder wählt, was ihm passt und
interessant ist. Bei der Arbeit mit dem Wortschatz müssen wir auf die
Individualität jedes Kindes achten. Alle Varianten der Arbeit, die wir den
Schülern vorgeschlagen haben, sind effektiv.

Als Fortsetzung haben wir in der nächsten Stunde beschlossen, einen Diktat zu
schreiben. Alle Schüler bekommen positive Ergebnisse.