Sie sind auf Seite 1von 19

Vorher: Nachher:

Möglichkeiten der Bildmanipulation


Gliederung
1. Definition Fotomanipuliation und Bildbearbeitung

2.1. Analog
2.1.1. Collage
2.1.2. Fotomontage
2.1.3. Solarisation

2.2. Digital
2.2.1 Arten
2.2.2 Einsatzbereiche

3. Surrealistische Fotographie
-Philippe Halsman
-Man Ray
1.Generell:

Fotomanipulation: -Vor der Aufnahme (inszenierte Fotografie)


-Während der Aufnahme (Belichtungskorrektur z.B. Langzeitbelichtung)
-Nach Der Aufnahme = Bildbearbeitung

Bildbearbeitung: -Das Verändern von Bildern in Form von Korrektur, mit dem Zweck zur Optimierung
(Beispiel: -Lichtverhältnisse verbessern (Aufhellen, Verdunkeln)
-störende Objekte entfernen)
-Das Verändern von Bildern um einen um einen fremden Sachverhalt vorzutäuschen
2.1. Analog:

2.1.1. Collage

-Collage (frz. coller = kleben)


-Entstehung im 19. Jahrhundert
-Viele Einzelne Elemente (z.B. Zeitungsschnipsel,
Fotos) werden zusammengefügt
-Neuer Kontext entsteht
-Ergiebt mehrere Betrachtungsmöglichkeiten

Weitere Arten: -Fotocollage


-Décollage

Künstler: -John Elsas


-Pablo Picasso
-Herbert Behrens-Hangeler
(HBHCollage DreiApfel Schubring)
Fotocollage:

(Pearblossom Highway - David Hockney)


Décollage:

(Wolf Vostell, Coca Cola, 1961)


2.1.2. Fotomontage:

-Basiert auf Collage


-Vorläufer der Fotomontage in der Malerei
-Zusammenfügen von Bildern wie Fotos oder Ausschnitte
-Erzeugt neue Komposition
-Verändert die Aussage des Bildes

Fotomontage Heute: -In Medien stark vertreten


-Realität und Schein kaum unterscheidbar

Künstler: -Giuseppe Arcimboldo


-Raoul Hausmann
-John Heartfield

(Giuseppe Arcimboldo - Estate, 1563)


Moderne Fotomontage:

(Mattijn Franssen - Down the Harbour)


2.1.3. Solarisation

-In der Analogfotografie


-extreme Überbelichtung
-nach der chemischen Entwicklung sind
sehr helle Objekte dunkler als die
Umgebung

(The Black Sun by Ansel Adams and Minor White)


2.2. Digital:

2.2.1. Arten

z.B.: -Filter
-Retusche
-Perspektivenkorrektur
-Schärfe/Unschärfe
-Aus/Zuschneiden
-Belichtungskorretur
-Mehrfachbelichtung
-etc.

Viele Arten wurden aus der Analogen


Bildmanipulation übernommen und digitalisiert,
wie zum Beispiel: Collagen, Fotomontagen, etc.
Mehrfachbelichtung:
2.2.2 Einsatzbereiche

-in Print- und Digitalmedien wie Zeitungen, Katalogen, Büchern, etc.


-Verwendet von Fotografen, Designern, Mediengestaltern und Privatleuten
-zur Verschönerung und Korrektur von Bildern
-zur Veränderung des Orginalbildes z.B.: -Retusche
-Korrektur (Faltenglättung etc)
3. Surrealistische Fotografie

Allgemein:
-Surrealismus, wörtlich „über dem Realismus“
-unwirkliches, traumhaftes
-Entstehung ca im 20. Jahrhundert nach dem 1. Weltkrieg
-Zusammenfügung von Dingen die nicht zusammengehören
-Verwendung von Positiv- und Negativeffekte, Mehfachbelichtungen,
Fotomontagen etc.

Surrealistische Bewegung:
-André Breton veröffentlicht 1924 Manifeste du Surréalisme
-Büro für surrealistische Forschungen
-Auflösung der Gruppe der Surrealisten nach 1928/29 wegen Politischen Streitigkeiten

Künster/Fotografen:
-Man Ray
-Philippe Halsmann
-Claude Cahun
-Meret Oppenheim
Man Ray

Biografie: Bekannte Werke:


-* 27. August 1890 in Philadelphia; † 18. November 1976 in Paris -Space Writing
-russisch-jüdische Eltern -Glass Tears
-eigentlicher Name: Michael Rudnitzky -Noire et Blanche
-1897 Umzug nach Brooklyn -Gift
-1911 Lankartenzeichner, freier Maler und Bildhauer -The Coat Stand
-ca.1919 experimentiert er mit verschiedene fotografischen Techniken -Ingres's Violin
-1921 Umzug nach Paris, Surrealist
-1922 Eigenes Studio
-1940 USA
-1946 Ehe mit Juliet Browner
-1951 Rückkehr nach Paris

Preise:
-1961 Goldmedallie für Fotografie
-1966 Kulturpreis der DGPh
Space Writing:
Philippe Halsman

Biografie:
-*1906 in Riga (Lettland); †1979 in New York
-1924-28 Studium in Elektrotechnik
-1928 Umzug nach Paris
-1931 eigenes Porträtstudio
-1941 Flucht in die USA
-1969 an der ''Famous Photographers School'' in Westport

Bekannte Werke:
-Dali Atomicus
-Volptas Mors
-Salvador Dali in bed

-„Jump Pictures“
Dali Atomicus:

Das könnte Ihnen auch gefallen