Sie sind auf Seite 1von 6

Scriabin Andrey

Kuzmenko
(Kuzma)
Kindheit

• Kuzma Scriabin wurde am 17. August 1968 in Novy Rozdil geboren, obwohl er seine
Kindheit und Schulzeit in Novoyavorivsk verbrachte.
• Die Mutter der Sängerin ist Musiklehrerin und ihr Vater Ingenieur. Die
Persönlichkeitsbildung erfolgte unter dem Einfluss der Mutter.
• 1979, als Andrew 10 Jahre alt war, hörte er zum ersten Mal das Lied The Beatles - Lady
Madonna, das der erste Impuls zur Musik war.
Der Beginn einer
musikalischen Karriere
• 1985 schloss er die Schule ab und versuchte, in das Lviv
Medical Institute einzutreten.

• 1986 lernte Kuzma den Gitarristen Vladimir Shkonda kennen.


Zuerst hörten sie nur Musik und begannen später, sie zu
spielen. Kuzma nannte diese Gruppe die erste Phase von
Scriabins Auftritt.

• 1987 schrieb er die Songs Lucky Now, Bruder, Tak To Vzhe E.


Zuerst schrieb er fast alle Songs von Kuzma auf Englisch und
übersetzte sie dann ins Ukrainische.

• Ausgangspunkt für Scriabins Gruppe war die gemeinsame


Entscheidung der Bandmitglieder vom 29. Juni 1989, das Lied
Feel the Pain und seine ukrainische Version aufzunehmen - Sie
hören den Schmerz.
Sternzeit
• Im Jahr 2003 wurde Kuzma zusammen mit der
Sängerin Natalia Mogilevskaya Gastgeberin des
Programms Chance and Sheikanemo.

• 2006 erschien Kuzmas Buch Autobiography I,


Victory and Berlin, das unglaublich populär
wurde und mehrmals neu veröffentlicht wurde.

• 2008 gründete Kuzma die Band Singing


Cowards und 2009 wurde er der erste Lehrer
der Band DZIDZIO.
Scriabin: die besten
Songs

•Kuzma selbst war der Autor der Songs der Band. Viele
von ihnen sind für immer in die Geschichte des
ukrainischen Showbusiness eingegangen. Die Themen
seiner Lieder waren vielfältig, er schrieb über Liebe,
Familie, Freunde. Nach dem Beginn des Krieges im
Donbass erschien Scriabin immer mehr Lieder über Politik
und die Situation im Land.
Tod
• Der tödliche Unfall ereignete sich im
Jahr 2015. Gegen 7:00 Uhr
kollidierte Kuzmas Auto mit einem
Milchwagen in der Region
Dnipropetrowsk. Nach Angaben der
Polizei fuhr der Sänger auf einem
abgerundeten Straßenabschnitt auf
die Gegenfahrbahn, was zu einer
Kollision führte. Kuzma starb am
Tatort an seinen Verletzungen, der
Passagier seines Autos wurde ins
Krankenhaus eingeliefert.