Sie sind auf Seite 1von 24

Wohnen

Welche unterschiedlichen Wohnungstypen gibt


es?
(das)Apartment – die Appartaments

• Ein Apartment ist eine sehr


kleine Wohnung mit nur einem
Bad und einem Zimmer mit
schmaler Küche.
Etagenwohnung

• Wie der Name schon sagt befindet sich diese Wohnung in einer Etage.
Besonders in Großstädten ist die Etagenwohnung sehr beliebt. Da
man auf einer Ebene wohnt gibt es kein nerviges Treppensteigen, man
ist mit ein paar wenigen Schritten schnell an jeder Ecke und hat alles
auf einen Blick.
der/das Loft – die Lofts

• Das ist eine Wohnung die von


einem Lager- oder Industrieraum
zu einer Wohnung gemacht
wurde. Früher waren
Loftwohnungen improvisierte
Wohnungen. Heute entstehen
Loftwohnungen durch gründliche
Renovierung sowie
Modernisierung von alten
Industrieräumen.
Der/das Loft
Lofts
• Da diese Industrieräume meist
sehr groß und hoch sind, kann
mit viel Arbeit eine sehr schöne
große gefüllte Wohnung
entstehen. Deshalb sind neue
Loftwohnungen sehr beliebt und
auch in einer hohen Preisklasse
angesiedelt.
Die Maisonette
=Doppeletagenwohnung
Penthouse
• Eine separate Hauswohnung die auf
dem Dach eines mehrstöckigen
Hauses oder Hochhauses steht.
• Oft besitzen Penthäuser eine
exklusive Luxusausstattung und sind
sehr teuer.
Penthaus
Souterrainwohnung

Wohnung zwischen Keller und


Erdgeschoss. 
der Fußboden liegt unter der
Erdoberfläche
Souterrainwohnung
Haustypen – welche Arten von Häusern gibt
es?
Fachwerkhaus
Verwendung von Holzfachwerk/Holzbalken
Modernes Fachwerkhaus
Hochhaus
• Sehr hohes Gebäude mit vielen Geschossen(=Etagen, Stöcken,
Stockwerken)
• vielgeschossige, vertikal orientierte Bauten ab 22 m bis 150 m ↑
der Wolkenkratzer
• ab 150 Metern Höhe
Mehrfamilienhaus
Einfamilienhaus
Reihenhaus
Bauernhaus
• Unter einem Bauernhof versteht man einen kleinstrukturierten
landwirtschaftlichen Betrieb
Bauernhaus
Schloss Charlottenburg in Berlin
das Schoss-die Schlösser
die Burg – die Burgen
Die Burg – die Burgen
• Schlösser und Burgen gibt es reichlich in Deutschland.
• Die Burg = die Festung
• Was wären unsere Märchen ohne Schlösser und Burgen? Und Deutschland
hat so viel davon, dass man es auch als Märchenland bezeichnen könnte.
• Zeitlich gesehen gab es die Burgen lange vor den Schlössern. Bereits in der
Antike wurden die ersten Burgen gebaut. Die Hochzeit der Burgen war
jedoch das Mittelalter.
• Ein Kennzeichen der Burgen ist ihre massive Bauweise. Dafür gibt es
natürlich auch einen Grund.
• Die Burgen wurden vor allem zu Verteidigungs- und Schutzzwecken
gebaut. 

Das könnte Ihnen auch gefallen