Sie sind auf Seite 1von 14

Modalverben

Lektion 3
Übungen - Wiederholung

trinken / Limonade / er / wie oft?

zu Hause / sie / jeden Tag / singen / im Bad.


ihr / wohnen / hier / seit wann / in Graz?
seit 10 Jahren / arbeiten / ich / dort.
du / oder / kochen / Tee / Kaffee?
ruhig / das Baby / schlafen / im Zimmer.
nicht / warum / Thomas / kommen?
Übungen - Wiederholung

Meine Mutti koch__ sehr gut.

Peter und Petra sing__ schön.


Ihr komm__ langsam.
Mutti und Vati dusch__ oft.
Sie antwort__ richtig.
Wir komm_ sofort nach Hause.
Ralf trink__ immer Cola.
Jörg wohn__ in der Nähe.
Die Kinder arbeit__ schnell.
Modalverben

möchten mögen können wollen sollen müssen dürfen


ich möchte mag kann will soll muss darf
!
du möchtest magst kannst willst sollst musst darfst
er, sie, es möchte mag kann will soll muss darf !
wir möchten mögen können wollen sollen müssen dürfen
ihr möchtet mögt könnt wollt sollt müsst dürft
sie, Sie möchten mögen können wollen sollen müssen dürfen
szeretne szeret tud akar kell kell szabad

Használata:
• a módbeli segédiét ragozzuk, a főige ragozatlanul a mondat végére kerül.
• E/1. és E/3. személyben ugyanazokat az alakokat használjuk.

Ragozott • E/3. személyben NINCS – t végződés


módbeli Pl.: Ich möchte am Wochenende ins Kino gehen. Ragozatlan főige a mondat végén
segédige
Unterschied zwischen sollen und müssen

• müssen – kell, kényszerűség, logikai szükségesség • sollen – kell, kellene, illik, erkölcsi „norma”
1. A szükségszerűség ok(ozój)a háttérbe szorul: 1. Kivehető, hogy kinek az akarata szerint van valamire
szükség:
Er muss viel arbeiten
Er soll viel arbeiten.
2. Kötelesség, amit mindenképp meg kell tenni,
elmulasztásának akár negatív következménye is lehet: 2. Inkább óhaj, nem kell feltétlenül teljesíteni:

Du musst ihm helfen. – Segítened kell neki. Du sollst ihm helfen. – Segítened kellene neki.
Müssen oder sollen?

• Er… zur Arbeit gehen, sonst bekommt er kein Geld.

• Die Gäste kommen bald, wir… es ihm sagen.

• … wir deinen Bruder zum Geburtstag einladen?

• Sie ist arm und krank. … wir ihr helfen?

• Jeder Mensch … einmal sterben.

• Was … ich denn jetzt machen?

• Du … mit Oma höflich und nett sprechen.


Konjugieren Sie die Modalverben.
1. -- Warum _________________ (müssen) du denn schon gehen?
-- Ich _________________ (sollen) in zehn Minuten bei Professor Sedlmayr sein.
2. -- Warum __________ (dürfen) deine Schwester heute Abend nicht tanzen gehen?
-- Meine Eltern _________________ (mögen) ihren Freund nicht.
3. -- Warum _________________ (möchten) du denn kein Bier?
-- Ich _________________ (mögen) Bier überhaupt nicht. Es ist zu bitter.
4. -- Morgen _________________ (sollen) es sehr warm sein.
-- Toll! Dann _________________ (können) wir schwimmen gehen!
5. -- Warum _________________ (möchten) ihr keinen Wein?
-- Wir _________________ (dürfen) kein Alkohol trinken.
6. -- _________________ (können) Maria Deutsch sprechen?
-- Nein, aber sie _________________ (wollen) es lernen.
7. -- Warum _________________ (können) du heute Abend nicht tanzen gehen?
-- Ich _________________ (müssen) meine Hausaufgaben machen.
Ergänzen Sie.

• Ich ________ ins Kino gehen, aber ich _________ lernen.

• Hier _______ du nicht parken!

• Wo ________ ich einkaufen?

• Du ________ aber sehr gut Deutsch!

• __________ Sie nach Spanien fahren?

• Wer nicht mehr lernen_______, ______ arbeiten gehen.

• Bist du krank? Du ______ dann heißen Tee trinken.

• Am Wochenende ________ ich länger aufbleiben.


Bilden Sie Sätze.

1. dürfen / gehen / ich / heute Abend / in die Disko ?

2. möchten / trinken / Sie / Kaffee oder Tee ?

3. wann / ihr / müssen / gehen / schlafen ?

4. Thomas / müssen / gehen / zur Uni / jetzt .

5. Katrin / können / sprechen / Italienisch / sehr gut .

6. warum / du / wollen / kaufen / das Haus / nicht ?


Welches Verb passt?

• Warum musst / kannst du nicht bleiben?

• Ich kann / will nicht schneller laufen.

• Du musst / willst die Hausaufgabe machen!

• Wo könnt / müsst ihr übernachten?

• Können / wollen Sie mich später anrufen?

• Mein Chef kann / darf seine Mitarbeiter sehr gut organisieren.

• Womit kann / will ich Ihnen dienen?

• Ich möchte / darf dir helfen, aber ich kann / mag leider nicht.
Übungen
dürfen    •    können    •    möchten    •    mögen    •    müssen    •    sollen    •    wollen

1. Uwe: Mutter, ich _______________ in die Kneipe gehen und Bier trinken!

Mutter: Uwe, du _______________ nicht! Du bist nur 15 Jahre alt. Du _______________ zu Hause bleiben.

2. Karoline: Vater, Sabine und ich _______________ das Auto zur Schule fahren!

Vater: Nein, ihr _______________ es nicht -- ihr habt keinen Führerschein. Ihr __________ mit dem Bus fahren.

3. Michael: Thomas, _______________ du heute Abend ins Kino gehen?

Thomas:Nein, ich ____________ es nicht, sagen meine Eltern. Ich _____________ morgen um 6 Uhr aufstehen.

4. Susanne: Katrin, _______________ deine kleine Tochter Eis mit Erdbeeren?

Katrin: Nein, sie ____ keine Erdbeeren essen -sie hat eine Allergie. Aber sie _____bestimmt Schokoeis essen.

5. Stefan: Ursula, wen wählst du in dem kommenden Präsidentenwahlkampf?

Ursula: Ich ______ nicht wählen. Ich bin nur 17. Ich _________ noch 4 Jahre warten, bis ich wählen ________.
Modalverben mit Verkersschildern
____ 1. Hier ___________ man Parkplätze finden.
____ 2. Hier beginnt die Autobahn; hier _____ man schnell fahren.
____ 3. Hier ___________ man Benzin kaufen.
____ 4. Hier ___________ man nicht einfahren.
____ 5. Hier ___________ Fußgänger die Straße überqueren.
____ 6. Hier ___________ man nicht nach links abbiegen .
____ 7. Hier ___________ man halten.
____ 8. Hier ________ Fahrräder fahren und Fußgänger laufen.
____ 9. Hier ___________ man nur in eine Richtung fahren.
____ 10. Hier ist ein Spielplatz; man ___vorsichtig fahren.
____ 11. Hier ___________ man vorsichtig sein.
____ 12. Hier ___________ Fahrräder fahren.
____ 13. Hier ___________ man nicht überholen.
____ 14. Hier ___________ man nicht laut sein und nicht hupen.
____ 15. Hier ___________ Tiere die Straße überqueren.
Ergänzen Sie die Sätze.